Frage von Somebodyyy, 194

Während dem Gewitter aufs Klo?

Hallo

Ist es gefährlich während einem Gewitter aufs Klo zu gehen? Ich meine klar man greift nicht in die Toilette. Aber wenn man als mann man pipi muss dann naja ... ihr wisst was ich meine.

Danke

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 81

Es wird zwar dazu geraten, bei Gewitter nicht zu Duschen, aber dieser Rat wird hauptsächlich deshalb gegeben, weil einige Häuser noch über metallische Wasserleitungen verfügen, welche nicht ausreichend geerdet sind. Um da die Leute nicht zu verunsichern, wer sich jetzt vorsehen soll und wer nicht, gibt man einfach den allgemeinen Rat, bei Gewitter nicht zu duschen ... dann ist auch niemand in Gefahr.

Beim Toilettengang hingegen hat man zu metallischen Gegenständen, welche besonders leiten, überhaupt keine Verbindung. Eine Toilettenschüssel besteht in aller Norm nicht aus Metall, so dass es rein theoretisch zwar möglich wäre, dass der Strom über das Wasser geleitet wird, aber der Blitz sucht sich in den meisten Fällen doch eher metallische und vor allem direkte Wege, um sich fortzubewegen.

Die Gefahr, dass man beim Toilettengang vom Blitz bzw. dem darauf folgenden Stromschlag getroffen wird, ist doch eher gering, aber rein theoretisch auch nicht unmöglich. Es bleibt aber bei der Theorie ... in der Praxis glaube ich kaum, dass das jemals passieren wird. Theoretisch sind viele Dinge auf Erden möglich, aber das bedeutet noch lange nicht, dass sie auch wirklich geschehen.

Alles Gute

Antwort
von wollyuno, 42

das ist pippiegal,aus der klooschüssel ist noch kein blitzgekommen

Antwort
von JoGerman, 47

Was soll daran gefährlich sein?  

Wäre Hände waschen oder Geschirr spülen dann nicht ebenfalls gefährlich? 

Man muss nicht alle Ammenmärchen glauben, denn wenn es so wäre, würde man im Zeitalter des Internets irgendwo wenigstens einen Fall finden, wo so etwas schon passiert ist.
Und selbst wenn es mal EINEN Fall gegeben hätte, ist das immer noch als Zufall zu werten, also keine Gefahr für den Einzelnen.  

Nachdem Deutschland jedes Jahr zwischen 1000 und 5000 Verkehrstote hat, würde ich eher Angst vor schönem Wetter und gleichzeitigem Aufenthalt in einem Fahrzeug haben.  

P.S.
Übrigens heißt es "während DES Gewitters" oder ist außer Allgemeinwissen der Genitiv bei euch auch schon ausgestorben? 

Antwort
von LondonSoul, 103

Solange du in einem Haus mit Blitzableiter bist, passiert gar nichts.

Duschen und Baden solltest du allerdings trotzdem vermeiden.

Kommentar von wollyuno ,

warum träumt ihr alle vom blitzableiter,der schützt nur vor blitzschlag und auch nicht sicher wenn er ihn trifft.hab schon genug schäden trotz blitzableiter gesehn im job,deshalb ist es keine vorschrift einen zu haben

Antwort
von putzfee1, 34

Du darfst unbesorgt bei Gewitter aufs Klo gehen, da passiert überhaupt nichts.

Antwort
von MEINKACKPC, 75

Solange du keine 100Meter lange Metallstange aus dem Fenster hältst passiert doch nichts.

Antwort
von noname68, 56

wo ist das problem? ein blitz wird eher draußen im freien beim pinkeln in deinen kopf einschlagen, anstatt den umweg über den strahl zu suchen. innerhalb eines hauses sind höchstens die elektrischen leitungen inkl. telefon durch direkten oder indirekten einschlag betroffen, aber keine wasserleitungen.

oder du pinkelst auf eine freiliegende stromleitung, vllt. meinst du das ja.

Antwort
von Shalidor, 19

Das ist Schwachsinn. Es ist unmöglich auf diese Weise einen Stromschlag zu bekommen.

Antwort
von paulakalenberg, 48

Nein,ich gehe mal davon aus,das ihr eine Blitzableiter habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community