Wäre es möglich für "Immer" zu leben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als Erstes müsste man klären, weshalb wir überhaupt altern.

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann funktioniert das so: Jede Zelle in unserem Körper erneuert sich ständig, indem Sie eine Kopie von sich selbst anfertigt (Mitose - Zellteilung).

Wie beim Kopierer werden diese Kopien von Kopien von Kopien mit der Zeit qualitativ immer schlechter, was sich dann im Alterungsprozess ausdrückt.

Das Altern zu stoppen würde demnach voraussetzen, die Qualitätsverschlechterung der Zellen zu stoppen. Ob das denkbar ist: Aber klar! Einige Tiere machen's vor

http://www.welt.de/wissenschaft/article152202300/Das-sind-die-aeltesten-Lebewesen.html

Es gibt eine Qualle, die hat das Potential ewig zu leben. Wir arbeiten grad dran das zu erforschen:

[Zitat] "Wenn die Körperzellen von „Turritopsos Nutricula“ alt werden und nicht mehr so gut funktionieren, lässt sich die Qualle einfach auf den Meeresboden sinken und beginnt dort mit der Rundumerneuerung. Die ausdifferenzierten Zellen des Tierchens (z.B. Nerven- und Nesselzellen) verlieren ihre Funktion und kehren in einen Zustand zurück, der der sehr frühen Kindheit der Qualle entspricht. Anstatt zu sterben wird dieselbe Qualle also wieder jung, entwickelt sich erneut, wird alt und dann wieder jung. So geht das theoretisch endlos weiter – bis die Qualle irgendwann einmal einem Fressfeind zum Opfer fällt oder von einem Sturm ans Ufer getrieben wird, wo sie vertrocknet."

Die eigentliche Frage ist Dieselbe wie bei Krebs- und HIV-Heilung (nicht Lebensverlängerung - Heilung). Wenn ich immer wieder lese, zu was unsere Wissenschaft in der Lage ist, dann fällt es mir immer schwerer zu glauben, dass man eine einfache Zellmutation wie Krebs nicht in den Griff bekommt. Es hängen aber unvorstellbar viel Geld, Arbeitsplätze und ganze Wirtschaftszweige von der Behandlung von Krebs- und HIV-Patienten ab. Die eigentliche Frage also lautet:

Ist es im Interesse der Machthabenden, ewiges Leben für eine breite Masse verfügbar zu machen?

Die Folgen für die Überbevölkerung der Erde und den Wert, den jeder Einzelne seinem eigenen Leben zuschreibt wären immens. Der Mensch würde nur noch durch Unfall oder Freitod sterben. In den Krieg würde dann ja kaum noch jemand wollen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

theoretisch wäre das in naher Zukunft bereits möglich. Der medizinische Fortschritt macht in letzter Zeit gewaltige Sprünge und wir ergründen immer mehr Geheimnisse rund ums Altern und Sterben, sodass wir den Tod schon bald gänzlich besiegen werden können.

Man hat es zum Beispiel vor kurzem geschafft hirntote Ratten vollständig zu reanimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, das interessante ist ja, dass alle Lebewesen sich durch Zellteilung etc. immer wieder selbst erneuern... wahrscheinlich ist das auch notwendig für den natürlichen Heilungsprozess... jedenfalls "kopieren" wir uns die ganze Zeit selbst.

Und wie bei einem richtigen Kopierer, wird die Qualität immer schlechter mit der Zeit... wenn man eine Kopie der Kopie macht und davon wieder eine Kopie usw. Es gehen über die Zeit immer mehr Informationen verloren und genau das selbe passiert auch mit unseren Körpern, weswegen man altert.

Und diese Informationen für die Kopien werden aus dem RNS-Strang gezogen, welcher "endlich" ist. Es ist also von Anfang an von der Natur so eingerichtet, dass wir gar nicht ewig Leben sollen.... wie so eine Art "Zündschnurr" die langsam runterbrennt ;)

Wenn man darauf Einfluss nehmen könnte, wäre es sicherlich denkbar sein Leben drastisch zu verlängern... die andere Frage ist: will man das wirklich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  hab selbst 2 min nach dir eine ähnliche Frage gestellt . Ich denke schon , dass die menschen Iwan mal  in der Lage sein werden den natürlichen Tod zu umgehen.. Wen man vor 2000 Jahren gesagt hätte , das man heutzutage Tiere Klonen kann dann hätte jeder einen für Geisteskrank gehalten . Ich denke es ist nicht eine Frage sondern nur wann 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeitfeind
24.05.2016, 09:42

Ob *

0

In diesem Körper? Und wer will das? Unser Gott hat uns ewiges Leben in Aussicht gestellt; ich gehe lieber diesen Weg. Er hat versprochen, uns wieder zum Leben aufzuerwecken -- ich nehme ihn beim Wort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, der Zellalterungsprozess trifft ja nicht nur Organe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möchtest du wirklich in dieser Welt für immer leben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PuzzliR
24.05.2016, 10:41

Nein, wirklich nicht! Der Tod ist, wenn es denn so weit ist, unser bester Freund und Erlöser!

1

Das ist unmöglich und auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PuzzliR
24.05.2016, 10:39

Ganz richtig!

0