Wählen ab 16?Meinungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pro:

  • So könnte man der Entwicklung entgegenwirken, dass Parteien aufgrund der demographischen Entwicklung verstärkt Politik für Ältere machen.
  • Jugendliche würden sich eventuell mehr für Politik auseinandersetzen, da die einen konkreten Sinn dabei sehen. Gerade in den Jahrgängen, in denen die Wahl schon in die Schulzeit verlagert wird, könnte sie ein guter Anlass sein, um hier Schüler für den Politik-, Wirtschafts-, Religions-, Ethik-, Geschichts-,...-Unterricht zu begeistern.
  • Politikwissen ist nicht abhängig vom Alter sondern vom Bildung und allgemeinem Interesse
  • Eine leichtfertige Entscheidung ist bei gut 60 Millionen Wahlberechtigten verkraftbar.
  • Wer strafmündig ist und nach geltenden Gesetzen bestraft werden kann, muss auch Einfluss auf die Gesetze, ergo ein Wahlrecht haben.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Superspannende Frage. Ich würde es ungern vom Alter abhängig machen. Denn es gibt ja auch Leute mit 30 oder 40, denen man eigentlich das Wahlrecht entziehen müsste.

Aber im Ernst: Bei unserer Art der "Demokratie" fände ich es gut. Evtl. setzen sich dann mehr Leute mit Politik auseinander und evtl. ist die Wahlbeteiligung wieder höher, so dass repräsentativere Ergebnisse rumkommen. 

Bei realer, also richtiger Demokratie. Basisdemokratie und Volksabstimmungen auch im Bund wie in der Schweiz, da fänd ich es nicht gut, da die politische Bildung und auch Willensbildung nach meinem Empfinden an den Schulen zu kurz kommt. Hier muss wesentlich mehr getan werden. Aber DANN wäre ich auch dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

contra die wählermasse würde noch stärker an einer herde lemminge erinnern

contra: es würde bedeuten das 16 Jährige als Erwachsene zählen was ich für zu früh halte

pro: die Jugend würde und müsste sich mehr mit der Politik auseinader setzen. mit müsste meine ich in der schule

die wahlbeteiligung wäre höher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OPb jemand in dem Alter schon wählen sollte, ist extrem abhängig von seinem üpolitischen Beurteilungsvermögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du solltest versuchen deine Hausaufgaben alleine zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung