Frage von DankeImV0rraus, 86

Wächst man nicht mehr wenn man hanteln hebt?

Hallo ich bin 14 und bin grad mal 1.57m groß und wollt fragen ob man nicht mehr wächst oder weniger wächst wenn man hanteln hebt ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Hanteln, 20

Hallo! Es gibt zumindest ein Risiko - ich würde Hanteln mit 14 noch lassen. 

Muskel-guide sagt dazu :

 “Wird das Bodybuilding sehr intensiv betrieben, können die Wachstumshormone, die eigentlich für das Längenwachstum zuständig sind, dieses vorzeitig bremsen und sich vorwiegend dem Aufbau der Muskelmasse widmen. 

Das Bodybuilding kann tatsächlich Hormonschwankungen im Körper bewirken die zum Abbremsen des Längenwachstums führen.“

Ein leichtes Krafttraining mit Körper und Körpergewicht ist aber auch in Deinem Alter ausdrücklich gut.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von MonsterQuest, 50

Natürlich wächst du weiter weil du tränierst,es wäre was anderes wenn du sagen würdest Würde ich vom rauchen nicht weiter wachsen das wäre was anderes da das Rauchen die Wachshormone oder so stört bei der Entwicklung.

Antwort
von Joschi2591, 33

Das Wachstum hat nichts mit Hanteltraining zu tun.

Oder umgekehrt:

Hanteltraining beeinflusst nicht das körperliche Wachstum.

Antwort
von felix136, 47

Natürlich wächst man weiter wenn man hanteln hebt (ansonsten wäre ich nur 1.30 groß *_*). Du sollst es nur nicht übertreiben ansonsten kann es sein, dass du Probleme mit den Gelenken bekommst.
Lg Felix

Kommentar von tommy40629 ,

Er sollte nicht zusammen mit seinen Sohn, der 5 Jahre alt ist, handeln!!  Hinweis dazu ist weiter unten.

Antwort
von tommy40629, 35

Wenn Du jetzt richtig mit Bodybuilding anfängst, dann kann das Schädigungen geben und Du könntest auch evtl. nicht Deine Endgröße erreichen.

Aus diesem Grund durften bei uns die Leute erst ab 16 trainieren.

Und wir hatten einen, der hat mit 16 angefangen, auch recht heftig und der ist heute noch so groß wie mit 16. Ca. 170cm und 100 bis 110 kg. Quasi eine Kugel.

Kommentar von Philip Zahrt ,

Guten Morgen,
die Wachstumsstoppgeschichte ist nicht ganz zutreffend.

Vorzeitige Verschliessung der Epiphysenfugen durch die Verletzung ebendieser im Krafttraining ist eine interessante Theorie, mehr aber auch nicht.
Es gibt bis jetzt 3 dokumentierte Fälle, bei allen war die Studie mehr als schlampig ausgeführt.
Es wurde kein Bezug auf Ausführung, Intensität oder Volumen genommen und im weiteren konnte auch kein direkter Zusammenhang zum Krafttraining bewiesen werden.

Im weiteren passiert so eine Verletzung recht schnell,
Kinder springen von Bäumen oder sonstigem…trotzdem laufen auf der Straße nicht alle mit unterschiedlich langen Gliedmaßen umher, eine Verletzung der Fuge bedeutet in den wenigsten Fällen eine vorzeitige Verschliessung.

Eine weitere Theorie, in der beschrieben wird, dass Wachstumshormone anstatt für das Höhenwachstum in das Muskelwachstum investiert werden.
Mal davon abgesehen, dass hier andere Hormone wirken, sollte ein angemessen versorgter Körper diese problemlos aufstocken können.

Dein Beispiel war dann eben mit 16 ausgewachsen.
Bei einer Größe von 170cm und 110kg Körpergewicht muss der Junge jedenfalls entweder gestofft oder eine Kfa von weit über 20% gehabt haben.

Kommentar von tommy40629 ,

Er hat gestofft und laut Literatur sind Nebenwirkungen von Testo, Deka usw., das Schließen der Wachstumsfugen.

Dann lag es bei ihm am Stoff.

Kommentar von Philip Zahrt ,

Im Bezug auf das ist deine Aussage vollkommen legitim, der Verursacher war dann aber hier nicht der Kraftsport an sich.

Antwort
von Shany, 27

Sicher wächst Du weiter bis 21Jahre;-) Übertreibe es nicht mit dem Sport dann klappts auch alles

Kommentar von tommy40629 ,

Er sollte nicht zusammen mit seinen Sohn, der 5 Jahre alt ist, handeln!!  Hinweis dazu ist weiter unten.

Antwort
von ichwillswissen5, 34

Nein du wächst ganz normal weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten