Frage von HenrikhMaurer, 41

Wächst der Magen wenn man viel isst?

Also ich hab da nen Freund der wiegt vielleicht 40-50kg also 1/2,5 von mir und spricht mich fast jedes mal drauf an wenn wir in der Stadt unterwegs sind das er seit morgens nichts gegessen hätte und vor Hunger gleich sterben würde. Wir gehen dadrauf eigentlich immer nach mcdonalds oder in eine dönerbude bestellen uns einen dönerteller (natürlich nicht immer) und fressen es auf - naja genauer gesagt nur ich esse es auf. Er hört schon nämlich bei der Hälfte auf und gibt den Rest zurück (man bedenkt man bekommt kein restgeld zurück deshalb kann er es also nicht machen). Ob er jetzt sein Essen zurückgibt oder nur die Hälfte isst ist mir ehrlich gesagt egal es sollte nur ein Beispiel und eigentlich auch der Grund meiner Frage sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DreiBesen, 15

Ja, der Magen passt sich allmählich an die Menge der aufgenommenen Nahrung an. Deshalb können beleibte/dicke Menschen mehr essen als normale.

Umgekehrt geht es auch; je weniger man isst, umso mehr schrumpft der Magen. Irgendwann kriegt man dann wirklich nur noch kleine Mengen runter.

Ein gesundes Mittelmaß zu finden ist natürlich der Idealfall.

Antwort
von MrZurkon, 24

Wenn du dauerhaft sehr viel isst ,dann dehnt sich der Magen aus. Es gibt viele dicke Menschen die sich den Magen verkleinern lassen,damit das Sättigungsgefühl schneller eintritt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten