Frage von NotHappyEnogh, 94

Wadenschmerzen, obwohl kein Sport, was dagegen tun?

Hallo. Ich hab seit heute morgen total Wadenschmerzen, habe gestern aber nicht sonderlich viel Sport gemacht (Situps, Liegestütz... hometraining halt.) Heute konnte ich leider nicht zum Arzt, weil meine Eltern nicht da sind und Fahrrad fahren (7km) mit dem Bein ziemlich schwierig sind... Es ist ein Schnerz, wie als wäre der Muskel irgendwie verdreht, verknotet und würde sich zusammen schieben. Hauptsächlich dann, wenn ich laufe, Treppen steige und mein Bein in der Luft hochhalte. Morgen kann ich auch nicht zum Arzt, da ich da ein Vorszellugsgespräcj habe. Weiß einer von euch, was das sein kann? Woher das kommen kann? Und was man dagegen tun kann? Schmerztabletten (Ibu600) und Wärmesalbe habe schon probiert.. Wäre um jede Hilfe dankbar :)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Waden, Zerrung, 90

Hallo! Es könnte eine Zerrung sein, ein Muskelfaserriss oder es fehlt Dir einfach Magnesium. Hast Du Voltaren oder Pferdesalbe zuhause so wird das gut tun. Kann aber nicht den Arzt ersetzen - Du brauchst eine belastbare Diagnose. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von WosIsLos, 83

Vermutlich Muskelfaserriß.

Kommentar von NotHappyEnogh ,

Und was tut man dagegen? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community