Frage von iExit, 75

Wadenschmerzen nach dem Joggen, was tun?

Hallo,

ich bin in den letzten Tagen 6 Tage am Stück jeweils eine Stunde joggen gegangen, nun plagen mich extreme Wadenschmerzen, welche einfach nicht weggehen möchten. Ich habe die Muskeln bereits intensiv gedehnt, aber es passiert nichts und mittlerweile möchte ich auch wieder Joggen gehen (4 Tage habe ich diese Schmerzen schon).

Nun frage ich mich, was ich dagegen tun kann. Vielleicht weiß es ja jemand von euch :D

Antwort
von xBlackDahliax, 75

Außerdem solltest du in Zukunft vielleicht nicht 6 Tage in Folge joggen gehen sondern deinem Körper mindestens einen Tag dazwischen mal eine Pause gönnen

Antwort
von gueliper, 69

NImm mal ein paar Tage Magnesium zu dir und wenn es nicht verschwindet oder nach dem nächsten Laufen wiederkommt dann bitte zum Arzt. Und vielleicht nicht jeden Tag laufen sondern ein bisschen Abwechslung mit Fahrrad fahren zum beispiel reinbringen.

Antwort
von emidpp, 59

Ich weiß zwar nicht genau wie das weggeht, aber wenn du wieder sport machen willst, geh doch Aqua Joggen, mein Vater macht es immer wenn seine Waden wehtun, er aber sport machen will, es klappt gut und deine Waden tun danach nicht MEHR weh

Antwort
von Biberchen, 69

vielleicht mangelt es deinem Körper an Magnesium!

Antwort
von Doeneranbeter, 55

Hallo,

das hatte ich auch öfters. Der Artzt hat mir eine "Black Roll" empfohlen. Dort gehe ich jeden Tag ca. 15 min drauf. Ein Bein ausgestreckt, das andere angewinkelt und dann drüber rollen. Das hilft auf alle Fälle. Die Schmerzen kommen bei mir von der verkürzten Wadenmuskulatur. Das ist bei dir vielleicht auch der Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community