Wadenkrämpfe woran liegt das?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

meist sind Kämpfe auch mal mit einer Dehnung zu beseitigen denn da sind die einzelnen Muskelzellen nicht auf der Länge wie eigentlich sind . Und versuchen noch die waren mit einer bürste abzubrüsten, das regt die Durchblutung An .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er dir gesagt was es ist? Man die Ärzte sind auch nicht mehr das was sie waren. Versuch es trotzdem mit Magnesium. Das ist damit meistens besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy2702
02.04.2016, 03:20

Nein der Arzt könnte dann auch nichts anderes feststellen. Er meinte Tabletten brauche ich nicht aber ich achte darauf das ich durch Nahrungsmittel Magnesium aufnehme.

0

Die können auch von einer Überanstrengung / Überdehnung der Muskeln kommen.

Ich habe mir zum Beispiel abgewöhnt, auf Stühlen die Füße um die Stuhlbeine zu legen. Das ist eine extrem unangenehme und ungewohnte Belastung für die Unterbeine. Jetzt strecke ich sie nur noch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine Zeit lang auch Krämpfe und bei mir war es Eisenmangel. Kannst es ja mal mit Eisentabletten probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dje magnesium tabletten bekommst du im dm für 1-2€ und trink etwas dazu dann sollte es besser werden ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte schon Magnesiummangel sein. Hole dir Magnesium in der Apotheke dann wird das besser.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib bei Google Uebersäuerung ein. Hier müsstest du die Lösung finden für deine Wadenkrämpfe.

Natürlich hast du später Magnesium Mangel usw. Doch die Ursache liegt eben hier. Fleisch, Cola, Kaffee, Alkohol, Brot usw. bringen viel Säure in den Körper. Leider geht nur wenig raus pro Tag. Der Rest wird irgendwo zwischengelagert zum Beispiel in den Waden. Man kann das Problem lösen, indem man eine Woche auf diese Sachen verzichtet. So baut sich die Säure ab, und die Krämpfe gehen langsam weg.

Früchte, Salate, Gemüse kannst du essen soviel du willst.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft ist es auch einfach Flüssigkeitsmangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amy2702
02.04.2016, 03:16

Okay das kann sein ich trinke immer viel zu wenig. Danke für deine Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?