Frage von Ggggggggg13, 24

Wadenkrämpfe verhindern?

Ich wache seit einiger Zeit immer nachts "dank" meiner Wadenkrämpfe auf, die ich seit einigen Tagen habe. Ich habe meine Ernährung nicht umgestellt in der Zeit. Ich weiß, dass bestimmte Stoffe benötigt werden um den Muskel zu entspannen aber weiß nicht genau welche, noch in welchen Lebensmitteln sie sich befinden. Da ich relative kräftige Waden habe, tut das dementsprechend auch höllisch weh und fühlt sich an als würde mein Bein zerreißen. Ich weiß, dass man das beenden kann, indem man seine Zehnspitzen nach oben zieht aber das fällt mir um 3:00 seltenst ein und es tut am nächsten Tag immer noch weh. Weiß jemand was ich dagegen machen kann, weil das ist echt kein schönes Gefühl. Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aren89, 20

Magnesium Mangel kann ein Grund sein. Schau mal das du magnesium zu dir nimmst

Antwort
von Babydream01, 18

Nehme mal Magnesium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten