Wackelnde Zähne bei meinem alten Hund?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange er frisst und keine Probleme damit hat, würde ich nichts machen, ohne Narkose wird er sich das nicht gefallen lassen und mit Narkose ist es zu gefährlich. Allerdings muss man auch keine Narkose machen, man kann ihm auch nur eine kurz Beruhigung geben mittels Spritze, da schlafen die auch kurz, Tiefenentspannung, aber eben keine Narkose. Das macht unser Tierarzt mit unserem 15 Jahre alten Goldie. Narkose würde der auch nicht mehr überleben. Aber vielleicht gibst du ihm mal so einen halb harten Kauknochen, die so bisschen gummiartig sind, vielleicht kaut er sich die Zähne raus. Wölfe haben ja auch keinen Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?