Frage von Scream95, 27

Wachstumshormone? Hilfe?

Hallo,
Bin 18 jahre alt und überhaupt nicht zu frieden mit meiner Körpergröße. Ich bin 1,68cm (geht) aber ich will umbedingt wachsen. wollte fragen von wo ich wachstumshormone herkriege oder ob mir der arzt sowas verschreibt in Österreich? Ich fühle mich ueberhaupt nicht wohl wenn ich jemand anderen sehen ist das erste was ich mir denke wieviel größer die person ist xd

Antwort
von gschyd, 14

Wie thisistriis bereits antwrtete - Deine Grösse ist genetisch vorgegen - Dein Körper wächst solange bis die Wachstumsfugen Deiner Knochen geschlossen sind (netdotktor.at)

Die langen Röhrenknochen in den Armen und Beinen verfügen
über Wachstumsfugen (Epiphysenfugen), die so lange „offen“ bleiben, bis
die Geschlechtsreife einsetzt. Etwa drei Jahre nach Einsetzen der
Pubertät schließen sich die Wachstumsfugen unter dem Einfluss der
Geschlechtshormone, und das Längenwachstum ist abgeschlossen.

Wachstumshormone "verlängern" ebenfalls nur solange die Wachstumsfugen noch "offen" sind (danach ist es ein Dopingmittel).

Ein aufrechter Gang, eine gute Körperhaltung und ein gesundes Körpergewicht helfen zumindest optisch :)

Antwort
von thisistriis, 17

Dein Wachstum ist grundsätzlich genetisch bedingt. Die künstliche Zufuhr von Hormonen ist aufgrund der Gesundheitsrisiken nicht empfehlenswert.

Mein Tipp: mach' einfach das Beste draus! Kein Mensch ist perfekt, auch wenn das in diesem Moment für dich blöd klingen mag solltest du versuchen deinen Körper zu akzeptieren wie er ist! 

Lass' nicht zu dass dein Ego durch solche Oberflächlichkeiten gesenkt wird. Menschen, die dich nicht so akzeptieren, wie du aussiehst, solltest du schnellstmöglich vergessen. ^^ 

Antwort
von DeniseHoover, 19

was soll ich dann sagen bin 20 und 1.60 gross haha

ich denke nicht, dass ein arzt dir wachstumshormone verschreiben wird, da man sowas nur bekommt wenn man drauf angewiesen ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten