Frage von 01027001, 13

Wachstumsarten? Logistisches Wachstum?

Nr7! Siehe Bild Bitte um einen vollständigen Lösungsweg

Expertenantwort
von PWolff, Community-Experte für Mathematik, 13

Wir haben hier kleine ganze Zahlen, d. h. Rundungsfehler sind nicht vernachlässigbar.

Entweder nimmst du an, dass 10000 groß genug ist, um B(n) am Anfang gegenüber S unberücksichtigt lassen zu können - dann ist S - B(n) fast gleich S, und du kannst q nahezu direkt ablesen.

Oder du machst eine Anpassung, vorzugsweise einen Least-Square-Fit, an die allgemeine Form des logistischen Wachstums. Aber das scheint euer Stoffgebiet weit zu übersteigen.

Für die Zeit, bis alle Bewohner angesteckt sind, nimmst du die Zeit, bis nur noch eine Person gesund ist, und schlägst eine Woche, eine halbe Woche oder gar nichts drauf, je nachdem, wie ihr es in Beispielaufgaben gehandhabt habt. (Bei extrem großen Bevölkerungszahlen würde es auch sehr, sehr lange dauern, bis wirklich alle angesteckt sind - die Zahl der Gesunden nimmt zwar ständig ab, verschwindet aber nie vollständig; die Kurve sieht dort ja genauso aus wie auf der linken Seite - wenn man dort immer weiter nach links geht, nimmt die Zahl der Kranken auch immer weiter ab, ohne je wirklich 0 zu werden.)

Antwort
von tinibinilini, 13

b) müsste eigentlich 1000 sein...weil die ja davon ausgehen das pro tag einer angesteckt wird:D a) ist irgendwie kompliziert dargestellt, ich hatte das gerade noch in der Schule, aber leider mit anderen Bezeichnungen;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten