Frage von footballluv, 84

Wachsen die Haare wieder nach?Hilfe!?

Bei mir m/18 sind vor gut 4 Jahren die Haare diffus ausgefallen. Viele Ärzte fanden nichts, nun wurde bei mir jedoch Östrogenmangel, Vitamin D Mangel, Zinkmangel und Testosteronmangel festgestellt. Es wurden jetzt aber alle Mängel behoben. Bei meinen Haaren hat sich jedoch leider nicht viel verändert. Bin jetzt seit gut 2 Monaten in der Therapie. Kann es sein, dass die Haarwurzeln bereits abgestorben sind? Gibt es jemand der das sehen kann? Oder kann mir jemand sagen, wie lange es etwa dauert bis mir die Haare wieder nachwachsen, oder ist es doch erblich bedingt? Es belastet mich schwer und ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Antwort
von muckel3302, 28

Bei diffussen Haarausfall sterben die Haarwurzeln nicht ab, deine Haare sollten also wieder nachwachsen. Wie lange das dauert kann man pauschal nicht sagen, da quasi erst die leeren Speicher (Zn, Vit. D usw.) wieder aufgefüllt werden müssen. Erblich bedingten Haarausfall kann man in deinem Alter klar ausschließen. Du kannst beim Hautarzt eine Haaranalyse machen lassen, damit lässt sich genau bestimmen, welche Art Haarausfall bei dir vorhanden ist.

Antwort
von rockylady, 43

ich kann dir leider nicht sagen, wie es um deine Haare steht ..aber was ich dir sagen kann ist, dass kahl alles andere als schlimm ist ....siehe Jason Statham, Dwayne "The Rock" Johnson usw :)

Antwort
von Mabur, 50

Also ich würde vermuten, dass die Haarwurzeln abgestorben sind... ist ja derselbe Prozess, wie bei Glatzenbildung, aber auch Menschen mit Vollglatze können ein gutes Leben führen!

Antwort
von Needhelp3, 28

Haartransplantation könnte eine Lösung sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community