Frage von J00J00, 40

Wachdienst Bundeswehr?

Ich würde gerne zum Wachdienst der Bundeswehr da war meine Frage geht das auch mit Freiwilligen Dienst oder muss man Soldat auf Zeit sein?

Antwort
von rav3ry, 34

Die Wache der Bundeswehr wird zukünftig von zivilen Firmen übernommen. Hat also nichts mit dem beruf Soldat zu tun.

Kommentar von J00J00 ,

Ich habe letztes gelesen das die Bundeswehr zu billig bezahlte Firmen angenommen hat deswegen war ich mir nicht sicher aber danke

Antwort
von tryanswer, 30

Ich denke mal du meinst Wachbatallion - nicht Wachdienst. Das geht auch als Freiwilliger.

Kommentar von J00J00 ,

Nein das habe ich nicht gemeint aber ich habe ja jetzt eine Antwort aber Danke

Kommentar von tryanswer ,

Wenn du wirklich Wachdienst meinst, dazu wirst du bei Bedarf eingeteilt - unabhängig von Dienstgrad oder "Arbeitsverhältnis". 

PS: Das es zukünftig keinen Wachdienst mehr geben soll, ist wohl mehr eine freie Erfindung.

Kommentar von rav3ry ,

Natürlich gibt es noch aktuell Wachdienste, aber es ist geplant, dass diese nach und nach an zivile Wachfirmen abgegeben werden, da Soldaten zu viele Überstunden machen. Daran ist nichts erfunden.

Kommentar von tryanswer ,

Zivile Kasernenwache - hatte ich während meiner Dienstzeit auch (war zu der Zeit jedoch ehr eine Ausnahme). Dafür haben wir dann unsere Fahrzeuge im Gelände bewacht sowie "temporäre Anlagen" im Außenbereich. 

Der Wachdienst mag etwas anders aussehen, aber ohne ihn wird es auch in Zukunft nicht funktionieren. Und spätestens im Verfügungsraum läuft dann jeder kleine Soldat seine Wachrunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten