WaCa - warrior cats?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

-Junges, -pfote, dann JE nach dem wie man genannt wird. Das bestimmt der Anführer. Bei Heilern genauso


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flutterfly
12.11.2016, 22:46

wie? also kann auch ein krieger -stern haben? und kommt -pfote nach -junges? 

bitte etwas genauer wenn es keine umstände bereitet ^^

0

Also bei der Geburt heißt man -junges, zB Sandjunges.

Nach 6 Monden wird man zum Schüler und endet auf -pfote, also Sandpfote.

Bei der Krieger- oder Heilerzeremonie gibt der Anführer einen Namen, der zum Charakter der Katze passt (-kralle, -schweif, - pelz, -herz, ...), in unserem Beispiel Sandsturm.

Bei Anführern ist die Endung immer -stern.

Die "Vorsilbe" behält man ein ganzes Leben lang, sie Beschreibt oft das Aussehen. Bei manchen Fällen entschließt sich der Anführer jedoch, diese zu ändern. So wurde aus Drosselschweif "Kurzschweif", nachdem er seinen Schweif verlosen hatte.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen,

MfG, Mio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mio003
13.11.2016, 12:45

PS: Die Bücher sind wirklich zu empfehlen!  :D

0

Jungen: -junges

Schüler: -pfote

Krieger/Könniginnen/Heiler/2.Anführer: beliebiges Ende, z.B. -schweif oder-kralle

Anführer: -stern

Ich hab die Bücher früher geliebt. Hab sie jetzt schon lange nicht mehr gelesen, aber einiges weiß ich noch. Dir jedefalls viel Spaß beim Lesen!! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?