Frage von HelpTeachUstand, 56

Was kann man mit diesem Zutaten backen?

Hey alle miteinander! Ich wollte jetzt etwas süßes backen. Bzw. Brownies. Leider weiß ich nicht ob die Zutaten ausreichen.Vorhanden ist:

□ Kakaopuler □ 4 Eier □ Zucker □ Mehl □ halber Liter Milch □ Butter

Fehlt vielleicht etwas? Oder können aus diesen Zutaten leckere und saftige Brownies gebacken werden? Ich würde mich auf Eure Antworten freuen! Vielleicht gibts ja auch Hobbybäcker unter euch die sich mit dem Zeug auskennt ;)

Antwort
von Pummelweib, 8

Damit kannst du einen Rührteig backen, hier findest du Rezepte: http://www.bing.com/search?q=R%C3%BChrteigkuchen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E7...

Oder du machst einen Mürbeteig daraus: http://www.bing.com/search?q=M%C3%BCrbeteigkuchen&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E...

Oder Kekse: http://www.bing.com/search?q=Kekse&pc=cosp&ptag=A9B4CAB2E71&form=CON...

Schau mal, hier findest du Seiten, nach denen du nach deinen Zutaten backen kannst, du musst einfach nur deine Zutaten eingeben: http://www.bing.com/search?q=backen%20nach%20zutaten&pc=cosp&ptag=A9B4CA...

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 3

Für nen Schokoladenkuchen brauchst du kakao öl milch mehl zucker Backpulver und eier

Antwort
von oskapeanuts, 31

Hey ich würde sagen das reicht und wenn du hast noch ein kleines bißchen Backpulver.
Probieren dich einfach aus, wird schon.☺
Viel glück

Kommentar von HelpTeachUstand ,

Braucht man aber nicht Bitterschokolade?

Kommentar von oskapeanuts ,

nicht unbedingt

Kommentar von HelpTeachUstand ,

ok

Kommentar von oskapeanuts ,

Viel Glück schaffst du schon.😉

Antwort
von PeterLammsfelde, 17

Wieg dir erstmal 300 g Mehl ab, dann haust du die Eier rein, etwas Kakaopulver, Butter u. Zucker, 150 ml Milch dazu, dann rührst du es solange bis eine glatte Masse entsteht.

Heb dir vorher noch etwas Mehl und Milch auf, damit du pfuschen kannst ;D

Die Masse muss ziemlich locker sein, 

wenn die Masse fertig ist, trägst du sie auf ein Backblech o.ä. auf und lässt sie bei ca. 180 grad ca. 15 min backen.

Naja so sollte es funktionieren, hab zwar Bäcker gelernt, ist aber schon etwas her.


Antwort
von hummpelbein, 22

Ich könnte dir hier leider nur ein Gleichschwer Cake anbieten. Ein Brownie Rezept weiss ich leider nicht auswendig :P


Brauchst von allen Zutaten gleich viel, ausser Kakopulver. Hier musst du rumprobieren, auch beim Kakaopulver.

Zuerst Butter + Zucker miteinander verrühren, dann Eier nach und nach beigeben (evtl Milch, aber hier muss man die Milch von den Eiern abziehen, was komplizierter wäre - wenn du 100g Eier durch Milch ersetzen willst, musst du 85g Milch reinschütten (hat dann den selben Wassergehalt), das Kakaopulver dazu und am Schluss das Backmittel mit dem Backpulver beigeben, gut mixen und in Form geben, Backen ausprobieren :D

Kommentar von Salzprinzessin ,

Gleichschwerkuchen ist eine gute Idee, Zubereitung wie bei jedem anderen Rührkuchen! Einfacher ist die Berechnung folgendermaßen:

Eier wiegen - im Ganzen mit Schale (z.B. 4 Stück)

und dazu kommt dann abgewogen immer das, was diese z.B. 4 Eier wiegen (oder 3 oder 2, 5 oder 6 - für 1 Blech sind 4 Eier richtig, für eine 26er Form 3)

Butter

Zucker + 1 Vanillezucker

Mehl

und vielleicht etwas abgeriebene Zitronenschale 

Das schmeckt gebacken schon prima, kann nun aber variiert werden:

Wenn du z.B. 2 EL Kakao dazu tun möchtest, ziehst du diese Menge vom Mehl ab.

Schokostreusel können immer zugefügt werden und natürlich kann das Ganze auch noch einen Schokoüberzug nach dem Backen bekommen.

Vor dem Backen kannst du mit Obst belegen: Pfirsichschnitze, halbe Aprikosen und ggf. Blättermandeln zusätzlich oben drauf, abgetropfte Sauerkirschen ohne Stein und ggf. Hagelzucker aufstreuen, Zwetschgen aus dem Glas abgetropft und zerbröselte Cantuccini aufstreuen ..... lass deine Fantasie spielen.

Das ist der Kuchen, wenn mein Telefon klingelt und jemand sagt: "Ich bin in 30 Min. bei dir!" und ich habe nichts zum Kaffee im Haus. Dann heize ich den Ofen vor 160°C, spurte ich in den Keller an mein Vorratsregal, greife die entsprechende Konserve und schmeiße meine Küchenmaschine an. Und wenn es dann klingelt, dann kommt der Kuchen gerade aus dem Ofen, denn er backt etwa 20 Min.  

Viel Erfolg!!!

Kommentar von hummpelbein ,

Ich war mir nicht mehr ganz sicher mit dem Kakaopulver vom Mehl abziehen :P Hatten wir erst gerade in der Schule, aber manchmal vergesse ich sowas XD

Ein Ei wiegt ungefähr 50g - natürlich ohne Schale. Was man in der Berufsschule als Bäcker-Konditor nicht alles hat :D

Bei den Früchten würde ich aber aufpassen, es kann sein, bei Pfirsichen, dass die viel Flüssigkeit abgeben und der Kuchen somit etwas matschig wird. Bei Äpfeln ist dies aber absolut kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten