Frage von Hkfgjklldwegn, 84

W202 250TD - Was ist kaputt, Zylinderkopfdichtung, das Thermostat oder was sonst?

Hallo, ich fahre einen Mercedes Benz W202 250TD. ich bin vor einigen Tagen zu meinen alten Haus gefahren um etwas abzuhohlen. So ich bin dann etwas schneller gefahren 4000 Umdrehungen.Als ich dann nur noch 2 kilometer vom haus entfernt war ging er mit der Temperatur hoch 120 Grad und er rauchte auch aus dem Motorraum. Ich wollte fragen was kaputt ist Zylinderkopfdichtung, das Thermostat oder was sonst 

MFG Nilo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 47

Hallo!

Fahre zwar selbst einen W202 (C180 allerdings), kann aber auch nur vermuten: Thermostat, Wasserpumpe, Kopfdichtung, Kühler... sowas in der Region dürfte es sein! Eine Klare Diagnose schafft aber nur eine gute Werkstätte!

Ich würde an deiner Stelle das Auto irgendwie von dieser "unseriösen" Werkstatt wegschaffen (und selbst wenn ein Freund dich mit dem Seil oder der Stange abschleppt) und dann bei einer entsprechenden Firma nachschauen lassen, was da konkret ist.

Für den W202 kriegste alle Teile im freien Handel enorm billig bei, allerdings lohnt sich auch der Preisvergleich mit Mercedes ---------> die Ersatzteile sind mMn durchweg im sehr fairen Preisbereich anzusiedeln, sodass es sich ernsthaft lohnt auch "beim Daimler" zu fragen :)

Ansonsten weiterhin viel Freude mit dem 202er.. wenn ihn der Rost nicht auffrisst ein prima Auto.

Kommentar von Hkfgjklldwegn ,

Hey danke für die hilfreiche Antwort,

also rostmässig steht der sehr gut da nach der hintertür ist eine kleine Roststelle dürftest du wahrscheinlich kennen 

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 24

Aus der Ferne lässt sich das nicht beurteilen.

Es könnte ein Wasserschlauch undicht sein....oder der Kühler...oder die von dir genannten Möglichkeiten treffen zu.

Antwort
von Rothskuckuck, 37

Die günstigste Variante wäre zu wenig Kühlflüssigkeit. Ansonsten liegst du mit deinen Vermutungen, denke ich, ziemlich gut.

Kommentar von ronnyarmin ,

Zuwenig Kühlflüssigkeit kommt in einem geschlossenem System nicht von alleine. Einfach aufzufüllen behebt das Problem nicht.

Kommentar von Rothskuckuck ,

...kann ich nicht sagen. Hab mit dem Mercedes meines Sohnes eine längere Fahrt gemacht. Plötzlich kochte der Motor, Temperatur in den roten Bereich hochgeschossen. Nachgeschaut, Flüssigkeit nachgefüllt, nix weiter gemacht und bis heute stimmt der Flüssigkeitstand, keinerlei Probleme.

Antwort
von SotosK1, 39

Das kann man aus der Ferne schlecht sagen. Einfach in die Werkstatt fahren.

Kommentar von Hkfgjklldwegn ,

Das auto steht derzeit bei einer unseriösen Werkstatt das Auto wurde vom Abschleppdienst dort hingestellt. Ich würde mir das auto gerne nochmal anschauen aber ich weiß nicht wie ich ihn von der Werkstatt wegkriege.

Kommentar von SotosK1 ,

Abschleppen lassen natürlich. Bloß nix machen lassen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community