W202 220 D Bekannte Probleme oder tipps zum schick machen ohne Tuning!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Erstmal, Glückwunsch zum W202.. fahre ich selber, ein prima Auto & wirklich mehr als zuverlässig -------> ein guter Freund im Alltag!

Motortuning würde ich allerdings absolut nicht empfehlen.. wem der zugegeben recht träge 220er mit 95 PS zu lahm wäre, der sollte sich am besten ein stärkeres Modell kaufen, von denen es beim W202 ja einige gibt :) 

Der Motor beim C220 Diesel hat aber ein Problem mit den Einspritzpumpen, daran sind schon einige "gestorben". Da würde ich mal andocken & schauen lassen. Sonst droht technisch wenig.

Das einzige signifikante Problem bei dieser Baureihe ist der Rost, der aber meist noch beherrschbar ist. Allerdings: Wenn du den jetzt privat bzw. mit "Hausmitteln" entrostest, ist der Gammel in spätestens 2-3 Jahren wieder da. Das lohnt sich eigentlich garnicht, da müsste man eigentlich den 202 von Grundauf sanieren & werksneue Blechteile verbauen (also nix oberflächlich "Rostfreies" vom Schrottplatz sondern Neuteile von Mercedes) und ihn eigentlich sogar entkernen, damit man sieht wo er unterm Sichtbaren rostet. Das geht jedoch in Richtung Liebhaberei und ist aus wirtschaftlicher Sicht einfach nur sinnlos ------> sowas machen nur echte 202-Fans & es dauert sicher einen Winter lang, wenn man es gezielt angeht :)

Ich würde es bei dem Auto einfach vom Gesamtzustand abhängig machen. Wenn er wenig Kilometer hat, alles immer erledigt wurde (Scheckheft), sich der Rost noch nicht komplett durchgefressen hat bzw. nur wenige Stellen vorhanden sind, lohnt sich das. Aber auch dann muss man damit rechnen, dass selbst entfernter Rost an bereits krankem Blech in spätestens 2-3 Jahren wieder da ist. 

Ansonsten noch viel Spaß & gute Fahrt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tomalasch
22.10.2016, 17:02

Danke für die ausfühliche und hilfreiche Antwort. Also er hat jezt knappe 200tkm auf der Uhr und diverse Roststellen z.B. an den Türen wurden vom Vorbesitzer augenscheinlich provisorisch ausgebessert. Ich habe die letzten Tage mitbekommen das er beim anfahren ruckelt, welche Ursachen kann das haben? Ich vermute evtl. die Kupplung oder woran könnte das liegen? Also wie gesagt das ist nur wenn ich anfahre....

1

Achte auf Rost, da ist er anfällig. Optisch kannst Du ihn folieren nach Gusto. Unterlasse jegliches Motortuning, das mag er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung