Wie sieht Deutschland in 10 Jahren aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tagaktuell? Deutschland hatte bereits ein Komplettsystem im Vorbereitung, dass auf analoge Systeme wie in Mexico und schlimmeren Schwellenländern hinausläuft. Seinerzeit war VW es, die dort eine Produktion begonnen haben ( "Mexico Käfer" ), der nie in Deutschland vermarktet wurde. Grund dafür waren die unwürdigsten Arbeitsbedingungen unter denen dieses Auto hergestellt wurde. "Die Automobilbranche" hat seinerzeit damit gedroht "auszuwandern", weil der Arbeitsmarkt in Deutschland "nicht mehr genehm" war. Daraufhin wurde Peter Hartz vom VW Konzern damit beauftragt eine Gesetzgebung zu entwerfen, die im Endeffekt einen analogen Arbeitsmarkt wie in einem Schwellenland schafft. Das heisst mit anderen Worten: Solche Systeme erhalten sich durch eine Vielzahl von Menschen, allerdings ohne wirkliches Sozialsystem. Also: Eine Vielzahl von Menschen, die allesamt punktuell arbeiten und durch die Masse jederzeit ersetzbar sind. Durch die jetzige Zuführung von Menschen in dieses System passiert folgendes: Es wird jetzt innerhalb von Hartz IV ausgesiebt. Wenn diese Menschen durch das Asylverfahren durch sind landen sich mitsamt der gesamten bisherigen Bevölkerung IN diesem System. Alle die NICHT arbeitsfähig sind werden UNTEN wieder ausgesiebt. < Sanktionierungen.. > und landen schlichtweg mit den 300.000 Obdachlosen die es jetzt schon in D gibt auf der Strasse, wobei dieses Hartz IV System vermutlich durch diese Zuführung gar nichtmehr erhalten werden kann. ( Analog dazu: Das Gesundheitssystem ) - Mit anderen Worten.. Es wird unvorstellbares Chaos geben und nur "die Stärksten" rsp. arbeitsfähigsten, die irgendwie "in diesem System" noch gebraucht werden, werden auch überleben. Unabhängig von der Herkunft.  Dadurch wird sich auch zwangsläufig die durchschnittliche Lebenserwartung dramatisch nach unten verändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vienna1000
08.12.2015, 18:00

Ist im übrigen am Ende (!) auch deckungsgleich mit Sarrazins Buch, wobei der ja nur in der Hauptsache auf Fakten hinweist. Ich hab das jetzt nur weiter ausgeführt. Ja, dass macht das Ganze gefährlich.. Fragt sich nur für wen.

0

Es werden auch viele wieder gehen! - Wetten!?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?