Frage von millorparc, 35

W-LAN trotz sehr guter Internetleitung sehr langsam?

Hallo, ich habe eine sehr gute Internetleitung ( 44.6 KBit/s Download, 4.9 KBit/s Upload, http://www.wieistmeineip.de/ergebnis/R9hCqdszNpbLfgcv1605.png ) allerdings lade ich nur mit ~40 KB/s herunter, und im Task-Manager steht, dass das netzwerk nur zu ~1% ausgelastet ist! Wie kann ich das Netzwerk zu Z.B. 80% auslasten oder ohne Beschränkung? Die Downloads dauern ewig :/

MFG millorparc

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SirNik, 11

Hallo erstmal :)

Grundlegend hast du vielleicht eine 50Mbit/s Internetanbindung, der Server von dem du aber runterladest hat vllt nur 16Mbit/s, somit ist da schon eine Einbuße.

Und es könnte auch noch an anderen stör quellen liegen.

Und deine Taskmanager Info hilft auch dir nix denn:
Dein (angezeigtes) Netzwerk ist nicht gleich Internet.
Dort siehst du nur die Auslastung des lokalen Netzes.
Welche Bandbreite du jetzt hast, kommt auf den Wlan-Standard an. Wenn du den 811.02 ac Standard nutzt, dann hättest du (THEORETISCH) 6Gbit/s. Das wäre natürlich um Einiges schneller (120x schneller)
Und auch sonst liegen die durchsatzraten i.d.R. viel höher, da es eben lokal ist und nicht die welt umspannt.

Somit wäre 80% auslastung schon eine Leistung bei einem weniger verwendetem lokalen Netz.

Also trenne deine Internetgeschwindigkeit mit der vom lokalen netz, die haben wenig mit einander zu tun

Antwort
von majafu, 22

Das kommt auch immer auf die Server an von denen du downloadest.

Kommentar von MadeYourDay ,

nope ist falsch 

Kommentar von millorparc ,

Er hatte recht, bitte antworte nicht, wenn du dir nicht sicher bist!

Kommentar von millorparc ,

Du hattest recht :/ als ich eine Linux iso runtergeladen habe ging der download sofort ~30 mal schneller xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community