Frage von Quester2016, 76

(W-)Lan für nur ein Gerät?

Hi Leute Ich hab eine Frage (Wer häts gedacht) Letztens habe ich mir eine PS4 gekauft und nach einiger Zeit bemerkt, dass es häufig lagt, und abstürzt wenn ich online spiele. Also habe ich mich fest entschlossen aufjeden fall einen neuen Router zu kaufen. Nun habe ich aber letztens was über Modems gehört aber hab deren Prinzip nicht ganz verstanden. Also meine Frage lautet ganz simpel: Könnt ihr mir ein Gerät empfehlen, welches ich per Lan Kabel an meine PS4 anschließen kann und womit ich problemlos online zocken kann? Und es sollte auch günstig sein also am besten die günstigste Variante die aber gut ist. PS: Einen Repeater besitze ich schon aber der hilft nicht wirklich weil es ja nicht an der reichweite liegt sondern einfach an dem nicht sehr starken internets meines derzeitigen routers. hoffe ihr habt meine frage verstanden :) thx schonma!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von netzy, Community-Experte für Internet, Router, WLAN, 49

sondern einfach an dem nicht sehr starken internets meines derzeitigen routers

wenn deine Internetverbindung (Leitung deines Providers) jetzt schon zu "schwach" ist, dann hilft dir auch ein neuer Router nichts ;)

steck deine PS4 mal direkt mit einem Kabel an deinen jetzigen Router, wie sieht es dann aus ??

welchen Provider und welches Routermodell hast du denn derzeit ?

wie weit bist du weg vom Router und wieviele Mauern, Decken und sonstiges sind zwischen Router und PS ?

Kommentar von Quester2016 ,

Hab eine Horizon von Unitymedia wo iwie alles dran ist. Also Inet Tv und Telefon. Liegt definitiv nicht an der Reichweite weil nur eine Wand dazwischen ist und manchmal läufts ja auch (wenn ich alleine zuhause bin ist es nahezu perfekt) aber sobald mehrere da sind und nur im Inet rumsurfen gehts gar nicht mehr

Kommentar von netzy ,

Liegt definitiv nicht an der Reichweite weil nur eine Wand dazwischen ist und manchmal läufts ja auch

glaube nicht, das du die Erfahrung hast, dies zu beurteilen ;)

auch eine dünne Holz-/Gipswand kann schon immens stören, genauso wie ein WLAN eines Nachbarn oder eben mehrere mit deinem WLAN verbundene Clients

OK, die Horizon-Box kannst du nicht entfernen, die benötigst du für deinen Internetzugang, du kannst die Horizon nur bei UM gegen einen anderen WLAN-Router tauschen

weitere Alternative wäre ein WLAN-AP oder ein WLAN-Router, den du an die Horizon steckst und dann als WLAN-AP betreibst

noch eine Möglichkeit wäre dLAN/Powerline über die Stromleitungen

zu einem WLAN-Repeater werde ich dir nicht raten, zum online-Zocken nicht wirklich geeignet

die optimalste Verbindung wäre ein Kabel bis zu dir ;)

Kommentar von Quester2016 ,

Es gibt ja auch repeater mit lan kabel anschluss...denkst du die bringen was? Aber bitte beantworte mir mal folgende frage: Nehmen wir an ich kaufe mir heute einen Router. Aber ohne vertrag und nix mit vodafone , 1&1 usw. Einfach nur nen router. Dann werde ich doch keinen zugriff auf wlan haben oder? Der router kann das wlan ja nicht herzaubern oder? 

Kommentar von netzy ,

ein WLAN-Repeater ist ein Gerät, das sich per WLAN mit der Horizon verbindet und einen eigenen WLAN-AP für weitere Clients bereitstellt und meine Meinung zu Repeatern kennst du ;)

per LAN-Kabel wäre es kein WLAN-Repeater mehr, sondern eine Client/Bridge oder ähnliches

vergiss das mit irgendeinem anderen Provider oder irgendeinem Vertrag, du kannst dir einen beliebigen WLAN-Router kaufen (Online oder bei MM/Saturn oder sonstwo) und diesen per LAN-Kabel mit der Horizon verbinden, fertig

Nehmen wir an ich kaufe mir heute einen Router ..... Einfach nur nen router .......... Der router kann das wlan ja nicht herzaubern oder? 

braucht der ja nicht herzaubern ;)
du besorgst dir einen WLAN-Router, jeder WLAN-Router hat einen WLAN-AP integriert, der dir eben ein WLAN-"Netz" zur Verfügung stellt

Kommentar von Quester2016 ,

Ok ich denke ich habs soweit verstanden...danke!

Antwort
von Klugpupser, 33

Hallo, zum Thema:

Modem verarbeiten die ankommenden Signale, Router leiten die Signale an die Ausgänge zu den einzelnen Geräten (PC, Laptop, TV usw.). Meistens 4 Ausgänge für Ethernet Patchkabel (flexible Leitungen unterschiedliche Länge) der Klasse 5. Die meisten Geräte beinhalten beide Komponenten, werden aber meistens nur kurz Router genannt. Letztlich ist das der interessantere Teil für den Verbraucher. Ich glaube mit AVM bist Du immer gut bedient. Kaufe zukunftsorientiert, also einen Router, der auch VoIP verarbeiten (Telefon) und höhere Datentransfer verarbeiten kann. Mit dem AVM 7490 bist Du gut bedient (kostet aber), schnell, leicht zu bedienen (habe ich selbst und bin 70 Jahre) und 2 Anschlüsse USB 3.0 für einen Datenträger (Stick oder Festplatte) z.B. als NAS Gerät oder eben Drucker. Mit dem über WLan oder Lan verbundenen TV kannst Du Dir dann die Fotos und Videos auf den USB Speichern ansehen. Gute TV fädeln sich selbst ein, wenn Du im TV Menü die entsprechende Aufforderung anklickst. Viel Spaß!

Kommentar von Quester2016 ,

Danke erstmal und eine Frage noch...wenn man sich nen Router kauft muss man dann nen Vertrag mit Telekom/Vodafone etc machen um überhaupt Internet haben zu können?

Kommentar von tepuilla ,

du kannst jeden beliebigen router kaufen bei dem man ein vielleicht verbautes xDSL modem umgehen kann oder der keines verbaut hat

aber du kannst keinen einzigen dieser router direkt an deinem kabelanschluß nutzen, dafür benötigst du ein DOCSIS modem vom provider bzw. eben deine horizon box hier dran kannst du dann anstecken was du willst

Antwort
von robbycobra, 29

Also wenn ich das richtig verstanden habe, willst du einen Router kaufen (warum auch immer einen neuen), mit diesem du deine PS4 per LAN verbindest. Wo ist da jetzt das Problem?

Kommentar von Quester2016 ,

Wenn ich mir nen Router kaufe mit einem Vertrag von Telekom oder so dann kriegt man ja zusätzlich noch ne Telefonflat und ich will einfach nur Internet haben sonst nichts und das hab ich bis jz im Inet noch nicht gefunden...

Antwort
von mika676767, 33

Hatte das selbe problem. Ich habe einfach meine NAT- Typ geänder und schon ging es wieder. Also kurz und knapp das liegt nicht an dem router sondern an dem NAT

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community