Frage von SanTanaLo, 10

W-Lan beim Notebook geht zwischendurch einfach aus - wie kann man das beheben?

Hallo, liebe Community!

Ich habe letztens ein neues Notebook bekommen, jedoch geht das W-Lan zwischendurch einfach nicht, auch wenn ich die Maus nicht benutze (also den Nano-Stick entferne). Wenn ich dann in den Bereich gehe, wo man Wifi an-/ausschaltet, dann geht es aber meistens wieder kurz oder eben es zeigt an, dass ich W-Lan hätte, aber es sich dennoch nichts im Internet tut, also keine Seiten lädt, etc. Woran könnte es liegen?

Falls es hilft:

  • mein Notebook: Acer Aspire E5-521G-84SX. Kann den Link leider nicht schicken, da diese Seite hier meint, dass ich die Linkanzahl für diesen Monat überschritten hätte..

  • bin circa 10 Meter entfernt von der EasyBox, aber mein damaliges Notebook hatte sonst auch nie ein Problem bei der Entfernung.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von affeaffeqq, 7

Installiere mal aktuelle Treiber fürs WLAN, meistens liegt es daran. Und schau mal in den Energieoptionen, vielleicht schaltet Windows WLAN aus um Strom zu sparen.

Kommentar von SanTanaLo ,

Mit Treibern kannte ich mich noch nie aus, wie kommt man zu ihnen, also wo sind sie? Ich habe mal bei den Energieoptionen geguckt und das Einzige, was ich für passend empfand, war "Download über getaktete Verbindungen: Lassen Sie diese Option deaktiviert, damit für neue Geräte bei Verwendung getakteter Internetverbindungen keine Gerätesoftware (Treiber, Infos und Apps) heruntergeladen wird. So vermeiden sie zusätzliche Kosten." Dies habe ich zurzeit deaktiviert, wie es auch am Anfang war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten