W ich nur tun (schulangst)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fälschen ist keine gute Idee. Wenn das rauskommt kriegst du gleich doppelten Ärger. 

Ich weiß nicht, wie streng deine Eltern sind. Es kommt darauf an, wie sie auf die Note reagieren würden. Es gibt ja solche und solche Eltern. 

Wenn sie dich bestrafen, schlagen oder ähnliches würden, würde ich das Heft einfach unauffällig verschwinden lassen. Hab ich auch schon mal gemacht. Gibt dann aber "fehlende Hausaufgaben" sofern die Berichtigung auf war. Am Ende des Halbjahres würde die Note dann aber auffallen, wenn du plötzlich 4-5 stehst. Sonst würde ich mit Referaten etc versuchen, die 5 aufzubessern auf ne 4 oder so, dann fällt deinen Eltern gar nicht auf, dass du je ne 5 geschrieben hast, wenn du 4 stehst.

Wenn deine Eltern aber "nur" enttäuscht oder so von dir wären, würde ich es ihnen erzählen und begründen, weshalb es zu dieser schlechten Note kam. Du kannst ja Nachhilfe nehmen und gegen deine Schulangst eine Therapie machen oder einfach mit jemandem, dem du vertraust, darüber reden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf keinen Fall die Unterschrift fälschen, wenn der Lehrer es merkt bekommst du richtig Ärger, außerdem kommt die Wahrheit irgendwann sowieso ans Licht, spätestens bei der Zeugnisnote oder in einem Eltern-Lehrer-Gespräch.....

Leg ihr dir Arbeit vor zur Unterschrift, sie wird dir deswegen schon nicht den Kopf abreissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, bloß nicht die Unterschrift fälschen. Das gibt noch mehr Ärger.

Gib ihr die Arbeit jetzt und sag das du Angst hattest, sie eher zu zeigen. Während du dann in der Schule bist wird der größte Ärger erst mal verfliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig es ihr einfach, wir alle schreiben mal schlechtere Noten...stell dir mal vor, du fälscht jetzt die Unterschrift und das kommt raus - damit machst du dir das Leben nur zur Hölle und bekommst 100%tig mehr Ärger als für die Note (was nicht gleich heißt das du Ärger bekommen musst)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleocht sagst du es einfach deiner Lehrerin, das du Angst hast diese Note deiner Mutter vorzuzeigen, du könntest deine Lehrerin schon vor dem Unterricht kurz vor die Tür bitten weil du ihr etwas sagen musst das keinen etwas angeht, aber fälsche nicht die Unterschrift, das hilft dir nicht weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur Augen zu und durch. Du wirst es nicht ewig verheimlichen können und je länger du es vertuschst destö "blöder" die Konsequenzen. Alors vas-y et montre à ta mère.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang an zu weinen und dann zeig es ihr. Dann wird sie merken dass du das schlimm finsest. Weil viele eltern denken dass den kindern das egal ist . Also weindann wird siw nicht sauet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es schaffst, die Unterschrift identisch zu fälschen, dann mach's. Ich persönlich würde es nicht machen, stell dir vor du musst aufgrund dieser Note zum Elternsprechtag, dort würde alles raus kommen und könntest für Identitätsfälschung verklagt werden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augen zu und durch, einfach sagen und und gleichzeitig um Hilfe bitten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?