Frage von Erdnussbudderr, 92

VWieso habe ich keine freunde?

(Ich bin 13 j. *Mädchen* Und komme in die 6 klasse) Ich war früher richtig beliebt und hatte sehr viele freunde, ich war täglich draußen mit freunden aber in der 5 klasse hat sich alles verändert wir kommen ja in die pupertät und es verändert sich ja ein paar sachen usw.
Und ich war halt früher richtig nett hab immer ja gesagt und war sehr selbstbewusst. Aber in der 5 k. Gab es halt ein mädchen die mich immer runterzog , freunde weg nahm usw. Am anfang war es okay .. aber mein selbstbewusstsein wurde immer weniger ... Immer gab es streit dank diesem mädchen deswegen bin ich mal richtig ausgerastet und habe zu dem mädchen geschrien das sie immer leute runterziehen muss und das einfach nur dumm sei weil sie ist erst 11 und schon so respektlos.. usw. Dann hat sie geweint und natüüüürlich gehen 1000 mädchen zu ihr und trösten sie aber ein mädchen stand immer zu mir und hat gesagt reg dich lieber ab sonst wird es schlimmer .. bei einem anderen streit hab ich ihr gesagt das sie vllt ein gespräch mit der direktorin bekommt wenn sie so weiter macht dann hat sie geheult ... Seiddem sprechen wir nicht mehr und ja.. ist zwar gut und so aber ich hatte halt keine freunde mehr nur eine beste freundin aber , trozdem bin ich sehr einsam ich bin nicht mehr so selbstbewusst.. ich verstehe mich eher mit jungs aber auch mädchen

Antwort
von CBA123ABC321, 7

Ich habe schon 1/4 meines Lebens damit zu kämpfen, vorausgesetzt ich werde irgendwann 100  Jahre. Daher kann ich es  gut nachvollziehen. Eine beste Freundin ist allerdings sehr viel mehr wert, als viele falsche Freunde. Natürlich ist es nicht einfach, dass verstehe auch ich. Ich könnte noch den Tipp geben sich nach Alleinstehende umzuschauen oder Leute die sich laufend nur zu zweit aufhalten und versuchen mit denen Freundschaften zu schließen. Diese Menschen haben meistens auch Schwierigkeiten Freunde zufinden und kommen in großen Gruppen nicht zurecht. Das hat mir mal geholfen, zumindest in 1-2 Klassen.

Antwort
von ToxicMe, 14

Besser eine beste Freundin als viele falsche Freunde. Streite nie mit einem Mädchen weil heutzutage alle den Mädchen helfen.Wenn du in der Klasse wenig Freunde hast suche dir Freunde außer Schulle. LG

Antwort
von KakaoTalkGift, 12

Vergiss Mädchen. Ich hab auch mehr Jungs freunde die verstehen einen Besser. Geb dich anfangs mal mehr mit Jungs ab sodass du dein Selbstvertrauen wieder bekommst dann geh auf Mädchen zu. Versuche nie das dich alle mögen. Lieber eine Gute Freundin als 1000 schlechte vergiss das nicht.

Kommentar von ToxicMe ,

Vllt werden sie ein paar. 

Kommentar von KakaoTalkGift ,

Auch gut haha

Antwort
von amie123456, 2

Hey,

Du solltest vlt mal mit dem Mädchen reden. Aber nicht mit scheien und so. Ihr solltet eure Probleme klären, wenn ihr die geklärt habt, kannst du ihr ja sagen, wie du dich die ganze Zeit gefühlt hast. Vlt kann sie dich dann ja auch ein bisschen integrieren.

Viel Glück im neuen Schuljahr

Antwort
von ladyy1, 15

Eine wahre Freundin bedeutet mehr als hundert unwahre

Kommentar von Erdnussbudderr ,

Meine freundin ist halt sehr schüchtern und ich bin eher bisle lauter/verrückter :D

Kommentar von ladyy1 ,

Aber sieht sie sich auch als beste Freundin :)

Kommentar von ladyy1 ,

Dich*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten