Frage von Kevot3, 51

Vw t3 auf subaru ej22 umbauen?

Hallo, will meinen bus ein neues herz verpassen. umbau ist kein Problem. Wo ich allerdings Probleme habe. das ist jetzt der erste umbau der auch eingetragen werden soll. auf was achtet der prüfer ? wodrauf muss ich besonders beim umbau achten damit er mich nicht wieder weg schickt ? Und welche Papiere muss ich ihm alle vor die Nase legen ?

Schon mal herzlichen dank für eure Antworten hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 51

Frag beim TÜV, wie die das mit dem Abgasgutachten so sehen. Es ist zwar ein wesentlich jüngerer Motor als ursprünglich in dem Bus drin war und der wird mit Sicherheit viel weniger Schadstoffe rausblasen.

Aber Vernunft war noch nie ein ausreichender Grund für den TÜV, einem Umbauer nicht aus reinem Sadismus jede größtmögliche Schwierigkeit in den Weg zu legen.

Sie werden dir wahrscheinlich was erzählen von der anderen Auspuffanlage mit anderen oder anders angeordneten Kats als im Subaru sowie anderen Radgrößen mit entsprechend geänderter Endübersetzung, und aus all diesen wichtigen Gründen kann man ja nicht wissen, ob das Abgas nicht doch zu schädlich ist.

Wenn sie das nur unter der Bedingung eines neue Abgasgutachtens eintragen wollen, wird das Ganze teurer, als du es dir vermutlich leisten willst (fünf- bis sechsstellig).

Hilfreich wäre ein Vergleichsgutachten oder so was, oder jedenfalls Erfahrungen anderer Leute mit diesem Umbau, also mal ein T3- oder VW-Bus-Forum durchstöbern oder so. Oder motortalk.de.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten