VW POLO 6N2 AUF 1.8T?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also zuerst mal das was basti0 hier schreibt ist völlig sinnlos und Falsch. 

Wenn du dein Polo magst dann investier soviel wie du Willst! Klar wird es nicht günstig, neuer Motor, Getriebe, bremsen, alles eintragen, eventuell Fahrwerk, Elektronik... Unter 6.000 wird es wohl nicht klappen.

Wünsch dir aufjedenfall viel Erfolg!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um ehrlich zu sein macht das, wirtschaftlich gesehen, absolut keinen Wert. Der Umbau wird dich mehr kosten als ein neuen Wagen zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann brauchst Du auch das Auto in dem der Motor drin ist den davon brauchst du sehr viele Teile für den Umbau und die nicht passen müssen dann geändert werden . 

Den deine Reifen Bremsen und was bis zum Motor geht muss raus Fahrwerk usw. auch . 

Mit dem Motor tausch ist es nicht getan .Selbst der Kabelbaum muss dann ganz vom anderen Fahrzeug bei dir rein mit Änderungen die auch sein müssen  .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen Komplett neuen Motor. Die 1,8 t motoren sind alt und relativ günstig. Ein Motorswap macht wenig sinn und kann viele Probleme bereiten.

Da dein polo aus 2001 ist verkauf den und versuch einen Polo GTI zu kriegen. der hat 150 ps serie und kann mit serien vw teilen auf ca. 180 ps gesteigert werden. danach Software und da stehen locker 200 ps an.

Und wenn dir das nicht reicht in einem Polo, hast du nen rad ab ;)

Gruß

Basti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?