Frage von Shooter688, 49

VW Passat 2000-Schlüssel/Transponderprobleme?

Moin,

Habe meinen Passat heute noch bewegt, als ich ihn abstellte ist mir der schlüssel kaputt gegangen, der Schlüssel ist vom Plastik abgebrochen und getrennt, dabei ist auch ein kleines Röhrchen(vermute der Transponder) rausgefallen. Ich kann mit der Fernbedienung weiterhin ab-aufschließen, nur das Auto startet nicht mehr, auch wenn ich den Transpoder direkt dran halte, kommt das Geräuscch vom Anlasser und das Auto springt ganz kurz an und gehht Direkt wieder aus. Woran liegt das genau? Was kann ich dagegen tun? Wie kriege ich das Auto an? Mit dem anderen Schlüssel habe ich gebauu das gleice Problem...

DANKE

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 35

Die Wegfahrsperre bleibt eingeschaltet, weil an dem Schlüssel Irgendwas nicht mehr funktioniert. Ob es reicht, das Röhrchen an Zündschloss zu halten, oder ob es sich an der Stelle im Schlüssel befinden mus, wo es vorher war...keine Ahnung.

Dass der Ersatzschlüssel auch nicht mehr geht kann mit dem defekten Ersten nichts zu tun haben.

Kommentar von Shooter688 ,

Danke Dir, weißt Du vielleicht wiie ich das Problem beheben kann? Kann man da zu einer Werkstatt fahrenn oder sollte ich am besten direkt zu VW?

Kommentar von ronnyarmin ,

Eine VW-Werkstatt wird dir bestimmt weiterhelfen können. Bei einer freien Werksatt gehts vielleicht.

Möglicherweise lässt sich der Schlüssel reparieren, indem man ihn öffnet und die herausgefallen Teile wieder einsetzt. VW wird wahrscheinlich nur den Kauf eines neuen Schlüssels anbieten. Mehr als vermuten kann man aus der Ferne leider nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten