VW oder Mercedes ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Je höherwertiger eine Marke ist, umso schlechter ist da an einen Arbeitsplatz zu kommen, da die Konkurrenz größer wird und sich die Firmen die besten Kandidaten aussuchen können.

Bei Porsche z.B. ist die Auswahl ganz extrem, weil eine Ausbildung dort die Türen für viele andere Firmen öffnet und die Bezahlung auch weit überdurchschnittlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Mist" wurde bei VW in der Entwicklung und den Vorstandsetagen gebaut. Die haben praktisch nichts mit der Qualität deiner Ausbildung zu tun. Wie die verläuft, das hängt hauptsächlich vom konkreten Ausbildungsbetrieb ab, möchte ich meinen. Und der gehört den Autoherstellern bestenfalls anteilig (wenngleich so was wie eine Unternehmenskultur natürlich auch dort das Klima beeinflussen kann.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gerade wenn viel mist gebaut wurde lernst mehr,denn fehlersuche ist immer eine herausforderung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer witzig die Kinder, die diese Frage stellen.

Bevor du nicht ein Angebot von beiden Firmen hast, brauchst du dir diese Frage gar nicht zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du für eine Automarke arbeiten möchtest, solltest du dich schon bei allen Marken bewerben. Die Voraussetzungen für eine Ausbildung findest du auf der jeweiligen Homepage. Außerdem ist es ein Unterschied im Werk die Ausbildung zu machen oder in einem Autohaus einer Marke.

"Mist" hat übrigens nicht nur VW gebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?