VW Lupo Radwechsel nm?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte einige  geringfügige  Unterschiede beachten bevor Ihr euch  Zerfleischt

Alu oder Stahlräder??????     

Bei Stahlrädern  ziehe ich  wirklich seit etwa 25 Jahren  mit 120 Nm an  und es ist Nie was Passiert.. Die gereinigte Nabe kann man mit einen fettigen Lappen  behandeln.  Ich mach das sogar mit dem Fettpinsel   und reibe hinterher mit Lappen  sauber ab.

Etwas anderes ist es wenn Felgen so beschädigt oder verrottet sind das da was zu befürchten ist dann kommen die nicht  aufs Auto .. Wenn es Alus sind  und die mit 120 Nm angezogen sind ,  beachte  bei Tempo 240 km/h knallt   so eine Felge  dann hatte die entweder eine Vorschädigung  oder keiner weis warum  der Unfall  passiert ist denn dann ist alles  so zerlegt  und zerfezt incl Felgen und wenns Alus waren das dies kaum Nachvollziehbar ist.

Derartige Unfälle werden  wenn  es Nachweislich  an den Felgen gelegen haben sollte werden Deutschlandweit  als Information  bis zu den Unfallermittlern der Automobilhersteller  als Rundmail mitgeteilt und davon hätte ich zumindest gehört oder gelesen.

Alus pauschal mit 120 Nm anzuziehen  halte ich für sehr grenzwertig, aber es kommt auf die Felgenqualität  im besonderen an und da gibt es gravierende Unterschiede. Verstärkte Lochkreise und Radbefestigungslöcher entweder durch Einsätze oder  Schmiedebehandlung.   Es gibt welche die man locker mit 120 anziehen kann ,  mach ich bei meinen alus  auf dem Benz übrigends auch .. und der wiegt  eben fast  2Tonnen..

Es gibt aber auch welche,   insbesondere von Nachrüstern, Marken- Fäschungen  oder Billiganbietern  da sind 100Nm  schon  fast zuviel.   Du solltest  bei Deinem oder dem Nächsten  größeren Reifenanbieter nachfragen  der die Felgen in Augenschein nehmen sollte und dann entscheidet.

Augen auf beim Felgenkauf.. !!!!  Schrauben werden bestenfalls mit darthbürste gereingt, nie gefettet.

Joachim


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein lieber Freund. Ich habe dir bereits bei deiner letzten Frage das Drehmoment genannt.

Es sind immer noch 110NM. Bitte beachte, dass die Felge auf der blanken Bremsscheibe aufliegt. Der Rost muss dementsprechend entfernt werden und es darf kein Fett auf die Radnabe oder die Schrauben aufgetragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?