VW Jetta TDI Bj 2008 springt morgens wenn es kalt ist nicht an. Woran kann das liegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ist es denn für ein Motor? Ich tippe jetzt mal auf den mit 140 PS.

Der hat sehr häufig Probleme mit dem Anspringen, meine Nachbarn fuhren den selben ("fuhren" weil das im Winter einfach kein Zustand ist).

Woran das genau liegt weiß ich nicht, ich empfehle aber mal zu googeln, es gibt unzählige Foreneinträge zu dem Thema ;)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann wurde zuletzt der Diesel filter getauscht und oder entwässert  .Es muss nicht immer an den Glühkerzen liegen . 

Wen er bei besseren Temperaturen einfach anspringt  kann es auch an der Verdichtung liegen weil dann die Hitze der Verdichtung nicht mehr ausreicht das Gemisch zu entflammen  nicht entzünden das machen nur die Zündkerzen  .

Kompressionsdruck testen lassen wen Diesel unter einen gewissen Wert fallen springen sie immer schlechter an auch bei heißen Temperaturen .

Luftfilter Diesel Filter und den Neben Filter sollte man überprüfen  . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird wohl eher daran liegen, dass der Motor kalt ist, und nicht an der Tageszeit.

Wird vorgeglüht? Die Vorglühanzeige ist keine Kontrolle dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lässt du immer kurz vorglühen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thugbunny
10.12.2015, 13:01

Ja das mache ich aber der will trotzdem nicht anspringen

0
Kommentar von thugbunny
10.12.2015, 13:07

Okay dann lass ich das mal überprüfen. Vielen Dank

0
Kommentar von thugbunny
10.12.2015, 13:14

Die Batterie habe ich erst vor einer Woche gewechselt, weil ich dachte es würde daran liegen. Kannst du mir denn sagen wo sich die Vorglühanlage befindet?

0

Was möchtest Du wissen?