Frage von Maannuuu, 154

Warum verbraucht mein VW Golf 4 1.6 l Benziner extrem viel Öl?

Hallo, ich besitze einen VW Golf 4 1.6 l Benziner 101 PS. Habe das Auto vor ca. 2 Jahren mit 160.000 km gekauft. Er hat nie recht viel Öl gebraucht. Doch seit ca. 3 Monaten braucht er extrem viel Öl, da er einmal heiß gelaufen ist, weil der Starter kaputt war. Fast alle 200 km muss ich 2 l Öl nachfüllen, da der Ölmaßstab staub trocken ist und die Kontrolllampe leuchtet. Wir haben bereits den Zahnriemen, Wasserpumpe, Zylinderkopfdichtung, alle Krümerdichtungen getauscht und einen Ölwechsel gemacht. Doch er verbraucht noch immer soviel Öl, was können weitere Ursachen dafür sein. Wir sind ratlos, bitte um Ratschläge! Blöde Kommentare bitte sparen! ;-)

Antwort
von Freizeitsprutz, 135

Kurbelgehäuseentlüftung verstopft , oder Ventilschaftdichtungen zerbröselt gibt viele Ursachen . Qualmt er blau aus dem Auspuff ?

Wenn es am Motor runterlaufen würde hätte man dies ja wohl bei dem Ölwechsel gesehen !

 

Gruß Flori

Kommentar von Maannuuu ,

Nein blau raucht er nicht. und das Öl verliert er auch nicht, der Motor und Getriebe ist alles staubtrocken!

Kommentar von Freizeitsprutz ,

Dann Verbrennt er es !

Lass mal einen Co-Test machen und die Kompression überprüfen .

Antwort
von tobiiiiiiiiiiii, 125

Können sehr viele ursachen sein. Kolbenringe (ölabstreifring), ventilschaftdichtung, .... raucht er denn aus dem auspuff?

Kommentar von tobiiiiiiiiiiii ,

ich verstehe zwar nicht ganz, wiso der motor heiß gelaufen ist wegen einem defekten anlasser, aber durch das heißlaufen können durchaus die zylinderwände und kolbenringe/kolben beschädigt worden sein und nun zum öl"fressen" neigen. wurde denn bei der zylinderkopf demontage der motorblock und die kolben mit geprüft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten