Frage von kajochp, 46

VW Eos od. Peugeot 207/308 cc?

Hallo, dank eines Unfalls brauche ich jetzt doch früher als gedacht ein neues Auto. Für mich als Frau zählt natürlich Optik und möglichst wartungsfreie Qualität. Und wenn Reparatur, bezahlbar. Über die Optik lässt sich sicherlich streiten, aber mich interessiert vor allen Dingen die Qualitätsunterschiede. Preislage sollte bis ca. 10.000,00 € sein und nicht mehr als 100.000 km. Eine Gegenüberstellung der Vor-/Nachteile, wäre super. Was denkt ihr, was für mich am Geeignetsten wäre? Danke für die Hilfe. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 13

Hallo!

EHrlichgesagt würde ich keines dieser Autos empfehlen: Weder die beiden Peugeots noch der Eos stehen für "wartungsfreie" oder robuste Qualität. 

Es handelt sich um anfällige Fahrzeuge, nicht zuletzt belegte der Eos z.B. vor einigen Jahren mal den letzten Platz bei der Auto-Bild in der Jahreswertung bezogen auf Qualität ("Kummerkasten").. glaube da ging es um Probleme mit dem Dach. Auch die bekannten Technikprobleme von VW muss man sich nicht antun, zu teuer sind die Dinger außerdem.

Bei Peugeots kommen noch Elektronikprobleme hinzu.. da steckt oft der Wurm drin. Schlechter als der Eos sind die so gesehn nicht, dafür billiger.. aber trotzdem wird's davon nicht besser da die Peugeots auch lang noch nicht gut sind.

Empfehlenswerte & gute Cabrios der Kompaktklasse sind der Ford-Focus CC und der Opel-Astra TwinTop ------> ausgereifte Technik, faire Preise auch der Werkstätten & hohe Zuverlässigkeit sprechen für diese Modelle :) Vllt. kannste dich in der Richtung nochmal informieren!

Antwort
von RefaUlm, 6

Das beide nicht wirklich zuverlässig und damit raus sind haben dir ja bereits andere geschrieben. Ich würde dir was Optik und Zuverlässigkeit angeht den MX-5 empfehlen. Gehört laut TÜV und dekra zu den zuverlässigsten gebrauchten, macht optisch mehr her als Peugeot und VW und macht dank drehfreudigem Saugmotor sowie Hinterrad Antrieb wesentlich mehr Spaß als die anderen beiden. Zusätzlich ist er auch noch günstiger im Unterhalt! Für 10.000 bekommst du junge gebrauchte der 3. Generation (NC) mit 1.6l (110PS) oder 2.0l (160PS) Motor

MfG

Antwort
von jbinfo, 11

Naja, sind beide Fahrzeuge nun nicht wirklich so der Renner was wartungsfreie Qualität angeht.

Antwort
von Peppie85, 24

der Pug ist um einiges preiswerter und auch nicht wirklich schlechter. meine BF hatte mal nen EOS... war alles andere als zufrieden damit.

lg, Anna

Antwort
von TheAllisons, 22

Nimm ein deutsches Auto, da kann man nicht viel falsch machen.

Aber guck dir bevor du kaufst, alles gut an, oder lass einen Ankauftest machen

Kommentar von 556er ,

Naja, wenn du mal auf deutschen Marken gearbeitet hast, und dann auf Japanern, das sind zwei verschiedene Welten.


Wobei der Eos dem Fass noch den Deckel aufsetzt in Sachen Mängeln.


Auf Franzosen durfte ich noch keine Erfahrungen machen.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community