Frage von devinha35, 27

VW - Betrug , Irreführung, alles Tricks und Täuschungen , was sagt ihr dazu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von voayager, 12

Wir haben es im jetzigen Spätkapitalismus mit einem tendenziellen Fall der Profitrate zu tun, im bürgerlichen Jargon auch Rendite genannt. Dies alles deshalb, weil der Aufwand um Profit zu generieren, immer größer wird, die techn. Revolution bedingte das. Betrug kann ja ist eine Methode, dem entgegenzusteuern, zudem wird, wenn alles gut geht, so ein Extra-Profit geschaffen.

Wenn es um die Profitmaximierung geht, wird Kapital skrupellos, bestweht Aussicht auf einen recht satten Gwewinn, wird Kapital immer waghalssiger, bis es denn regelrecht kriminell zugeht.

VW war nicht geschickt in seinem Betrug, zudem wohl eine Nummer unverschämter als andere Autokonzerne - z.Z. Nur isses hierbei so, dass andere Monopole auch nicht als Unschuldslämmer dastehen, auch die haben Dreck am Stecken und zwar im unterschiedlichen Grade. Wenn die US-Administration VW zu einer hohen Strafe verdonnert, dann erfreut das die US-Autokonzerne, deren Umsatz zusehens rückläufig ist. Wie fein ist es da, einen unliebsamen Konkurrenten zu schwächen, bzw. ihn schwächen zu sehen. VWs Schaden, ist deren Nutzen.

Kommentar von voayager ,

danke für den Stern

Antwort
von FrageSchlumpf, 14

Alte Kamelle. Das ist doch schon uralt.

Ansosnten natürlich interessant, ein reicher Fundus. Da werden noch Generationen an Ingenieuren, Psychologen und anderen mehr oder weniger Berufenen Stoff für weiterführende Arbeiten finden.....

Die machen sich aber erst ans Werk, wie Welle der Echauffanz der einfachen Leute abgeklungen ist.....

Kommentar von devinha35 ,

danke Schlaubi :)

Antwort
von Shine1993, 13

Ich schwöre auf VW egal was ist :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community