Vverliebt in eine Prostituierte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zunächst einmal sind Prostituierte ganz normale Frauen mit ganz normalen Bedürfnissen - auch in Bezug auf eine Beziehung. Kennst Du sie gut genug um Dich tatsächlich in ihre Persönlichkeit zu verlieben - oder hattest Du einfach nur fantastischen Sex?

Es gibt kein Patentrezept um eine Frau für sich zu gewinnen - egal welchem Beruf sie nachgeht. Viele Prostituierte möchten allerdings momentan gar keine Beziehung, da die meisten diese Tätigkeit auch nur für ein paar Jahre geplant haben und sich erst nach ihrer Paysex-Karriere (wieder) auf einen Mann einlassen möchten, da sie das hin und her und die Eifersucht des Partners fürchten.

Du kannst ihr nur signalisieren, dass Du Dich gerne weiter mit ihr treffen möchtest ohne aufdringlich zu werden. Nerve sie nicht und versuche nicht sie zu "retten", denn der allergrößte Teil der Dienstleisterinnen sind keine "Opfer", sondern arbeiten freiwillig und selbstbestimmt.

Wenn Du über eine Beziehung zu ihr nachdenkst solltest Du ein paar Dinge beachten:

Eifersucht - vor allem auf längst vergangene Ereignisse - ist ja in erster Linie die Angst vor dem Vergleich und DAS macht macht natürlich vielen Männern zu schaffen. Eine Prostituierte, die im Laufe ihrer Karriere mit tausenden Männern Sex hatte, verfügt tatsächlich über eine Menge Vergleichsmöglichkeiten und damit über gewisse Ansprüche. Ein Mann, dessen Vorstellung von Sex sich auf ein fünfminütiges Rein-Rauf-Runter-Raus beschränkt und sich dann wundert, warum die Gespielin keinen Orgasmus hatte, fürchtet diesen Vergleich dann zurecht (wird aber langfristig auch bei den meisten anderen Frauen Frust auslösen...).

Die Vorstellung eine Prostituierte könne nicht treu sein oder könne sich nicht mit einer "normalen" Beziehung begnügen ist Unsinn. Viele Beziehungen zwischen (Ex-)Prostituierten und ihren Gästen scheitern daran, dass der Dienstleisterin das gewohnte Einkommen fehlt, da sie in einem "seriösen" Beruf dies nicht annähernd bekommt und sich kaum ein Mann soviel "Haushaltsgeld" leisten kann. So kommt es oft zu Streit: Sie möchte wieder arbeiten, er die Frau aber exklusiv für sich... .

Liegt die Paysex-Karriere irgendwann mal ein paar Jahre zurück und die Frau hat sich inzwischen eine andere berufliche Existenz aufgebaut, steht einer glücklichen Beziehung höchstens noch das im Wege, was sich im Kopf des Mannes abspielt... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hilf mir mal auf die Sprünge, ich bin etwas verwirrt. In den letzten 2 Wochen ging es um Sex mit der Ex, dann triffst du auf eine andere Frau die du von früher kennst und auch ganz gut findest und jetzt bist du verliebt in eine Prostituierte und deine Gedanken kreisen nur um sie?! In deiner Frage von vor 3 Stunden hattest du mir geschrieben, dass du keine schnellen Bekantschaften bevorzugst weil du der Beziehungstyp bist. Du scheinst ja bei jeder Frau umzukippen die deinen Weg kreuzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchhabeKekse
05.10.2016, 09:39

Ja es ist halt kompliziert. Ich habe nur versucht mich abzulenken und dementsprechend auch mit anderen Frauen getroffen

0

Da müsst ihr wohl mal ein offenes Gespräch miteinander führen. Würdest du denn mit ihrem Beruf klar kommen? Es ist ja wie gesagt ein "Beruf", somit eine Dienstleistung die sie anbietet.

Wenn nicht, solltest du sie fragen ob sie bereit wäre da auszusteigen.

Solltet ihr auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, hat diese Liebe wohl kaum eine Chance, aber man sollte zumindest die Verhältnisse klären.

Viel Glück dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das die gleiche Person wie die aus dieser Frage? https://www.gutefrage.net/frage/wie-wuerdet-ihr-das-beurteilenn?foundIn=user-profile-question-listing

Ich ahne Schreckliches! Lass mal lieber die Finger von dieser SchIampe. Die freut sich wie Bolle, dass sie jemanden gefunden hat, der sich in sie verliebt hat und den sie ausnehmen kann. Sie wird dich nur unglücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchhabeKekse
05.10.2016, 09:37

Nein, das ist eine andere Frau, wie gesagt ich hab versucht mich abzulenken.

0

Du hast also zwei Damen am Start? Denn diese https://www.gutefrage.net/frage/wie-wuerdet-ihr-das-beurteilenn?foundIn=user-profile-question-listing Dame hast Du ja vor einigen Tagen erst getroffen?!

Schwierig...^^ Vielleicht suchst Du Dir besser ein nettes, drittes Mädel vor Ort?! :)

...Oder findest Dich halt mit den Gegebenheiten ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchhabeKekse
04.10.2016, 20:37

Ja ich hatte zwischendurch ein paar Dates mit anderen Frauen, aber ich kriege sie nicht wirklich aus dem Kopf und schaffe es nicht eine richtige Beziehung mit einer anderen Frau zuführen

1

Vergiss es, ganz ehrlich! Von der frau kam nun wirklich nicht genug, dass man(n) sagen könnte, dass er sie nicht mehr vergessen kann. Das war doch von anfang an halbgar. Führt sich so eine verliebte auf? Sicher nicht.

Du wärst nicht der erste der sich in eine professionelle verliebt. Sei nicht dumm. Sie verdient ihr geld damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchhabeKekse
04.10.2016, 20:33

Ich hab ihr aber nie Geld gegeben und sie würde auch gerne aufhören mit dem Job, aber sie kommt da nicht so leicht wieder raus. Ich habe es ja auch versucht mit dem Vergessen und so weiter aber es klappt nicht...

1

Vielleicht ist ihr ihr Beruf einfach unangenehm vor ihr und sie hat Angst, dass sie ernsthaftere Gefühle für dich entwickelt, du aber nicht damit klar kommst, dass sie Prostituierte ist.

An deiner Stelle würde ich mich erst mal selber fragen: könntest du darüber hinweg sehen? Oder würde es dich dauerhaft kränken? Könntest du ihr dennoch vertrauen?

Wenn du Ja sagen kannst, würde ich ein Gespräch mit ihr vorschlagen, indem du sie fragst, wie sie dazu steht, ihren Beruf und eine Beziehung unter einen Hut zu bringen. Ob es ihr unangenehm ist. Und wenn ja, versuche ihr die Bedenken zu nehmen.

Wenn du damit nicht klar kommst und es nicht akzeptieren kannst, wirst du dich leider von ihr distanzieren müssen (wenn das der Grund ist).

Wenn das alles nicht der Grund ist, sie kein Problem damit hat, ihren Beruf und die Gefühle in einer Beziehung zu trennen und es gibt keinen ersichtlichen Grund dafür, dass sie sich immer wieder nicht meldet, dann suche ebenfalls das Gespräch mit ihr. Dann merkst du, ob ernsthaftes Interesse bei ihr besteht, oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch' es doch noch einmal, aber wenn sie kein Interesse hat, musst du das akzeptieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung