Frage von Coolkata, 52

Vrsicherungsschaden?

Hallo,ich habe eine Frage was ein smart tv betrift. Habe mir den am 16.5.2016 gekauft ,mein Neffe hat in am 29.7.2016 kaputt gemacht. Er hat 699 € gekostet im Angebot. Des gleiche Modell kostet mittlerweile ca 800€. Aber Versicherung zahlt mir nur 440€. Da sie sich darauf beziehen das mann bei ebay den gleichen aber gebrauchten tv für 530€ kaufen kann und meinem defekten für 90€ ich verkaufen kann. Aber ich habe mir einen neuen tv gekauft in Media Markt und nicht einen bei ebay. Wieso wollen sie mir nur einen Wert zahlen von einem gebrauchten tv. Ist es nicht so das sie von den aktuellen wert des TV ausgehen müssen. Ich verstehe ja das die einen bestimmten % Satz abziehen da er ja 3 Monate in Gebrauch bei mir war. Und ich habe keinen gebrauchten gefunden der in der Preislage liegt ( die gleichemische tv wie bei mir) außer einen defekten. Und meinen defekten habe auch nachgefragt bei einen Händler,der wurde ihn nicht einmal für 20€ nehmen. Vielen Dank für einen Antwort

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RudiRatlos67, 32

Ein Haftpflichtiger muss einen geschädigten so entschädigen als sei das Ereignis niemals eingetreten. Das bedeutet,  Du hast Anspruch auf Reparatur oder ein Gerät in gleichem alter, gleichem gebrauchszustand und gleicher Ausstattung wie das beschädigte Gerät vor dem Ereignis war.  (das handhaben die Versicherer eigentlich relativ großzügig)

Neu ist wirklich neu, maximal 1 Monat.  Anschließend wird nur der wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert erstattet.  Wenn die Versicherung behauptet,  daß Gerät hat einen Restwert von 90 Euro dann muss sie auch angeben wo dieser Preis zu erzielen ist, ansonsten stehen dir die Differenz zum tatsächlich erzielbaren Preis natürlich auch zu. Das du ohne Zusage gleich ein neues Gerät angeschafft hast, kannst du der Versicherung nicht anlasten.

Kommentar von Coolkata ,

Danke für die Antwort.  Ich habe mir noch kein Neu Gerät gekauft. Möchte aber genau des gleiche haben mit den gleichen Funktionen aber für den preis gibt es diesen tv nicht ,leider auch nicht bei ebay.  Was die Versicherung behauptet.  Kann ich von der Versicherung verlangen das die mir nachweisen sollen wo ich das Gerät was sie angeblich gefunden haben kaufen kann, fur den Preis.?

Vielen Dank 

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Ja..... Wenn die Versicherung behauptet das ein baugleiches Gerät vom gleichen Hersteller (das kannst du verlangen) als 3 Monate altes Gerät zu einem bestimmten Preis und bei zumutbaren Aufwand zu bekommen ist, dann muß sie auch sagen wo das Gerät zu bekommen ist.... 

Allerdings würde ich bei solchen Quärälen mit einer gegnerischen Versicherung keine weiteren Mühen und Nerven investieren sondern auf direktem Weg einen Anwalt auf Kosten der gegnerischen Versicherung einschalten..... Das Recht steht Dir nämlich auch zu.

Dem Neffen würde ich nahelegen sich schnellstens eine andere Versicherung zu suchen. Mit dieser wird er immer Ärger haben. Nicht auszudenken wie die sich bei einem richtigen Schaden in 6. Stellige Höhe anstellen. Am besten und am günstigsten sind immer die Ansprechpartner vor Ort

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Übrigens ist es so üblich, das einem Geschädigten bei solchen Bagatellfällen kein Restwert abgezogen wird, sondern wenn überhaupt,  der Schaden erstattet wird und die Versicherung das beschädigte Gerät selbst übernimmt. Alles andere würde ich als unzumutbarem Aufwand sehen.

Antwort
von schleudermaxe, 19

.... dann hat sich wohl einer da verzockt.

Als Anspruchsteller hat dieser seinen Schaden doch zu beziffern und gerichtsfest zu belegen und dies hat wohl nicht geklappt.

Es gibt ja auch keinen neuen Wagen, nur weil ein Kotflügel zerbröselt wurde, und wenn der Hund in den Fußboden kratzt, bekommt ja der Vermieter auch keinen neuen.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

An Deiner Stelle würde ich mich bei dieser Frage mal ganz gepflegt zurück halten.....  Es würde mich nämlich überhaupt nicht wundern wenn eine ganz bestimmte Versicherung hinter dieser Machenschaft steht.... 

Aber nix für ungut. Mir fallen auch noch andere namenhafte Versicherungen ein denen ich diese Vorgehensweise zutraue


Kommentar von schleudermaxe ,

... und warum sollte die HUK nicht dahinter stehen? Sie ist doch mit großem Abstand im Segment PH und HR auf dem 2. Platz und wird somit immer vorne dabei sein, denklogisch auch bei Beschwerden.

 

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Lieber Schleudermaxe, es gibt nur wenige Versicherungsgesellschaften die einen solchen Aufstand bei einem Bagatellschaden betreiben. Normalerweise (bei 90% der deutschen Versicherer) läuft es so ab: beschädigte Sache einziehen, Wiederbeschaffungswert erstatten und das alles innerhalb von 1 bis 2 Wochen.
Ich bin nicht mal sicher ob die Versicherungsgesellschaften bei einem anderen als einem Kfz Schaden den Restwert berechnen und abziehen dürfen. Die restlichen 10-15 Versicherer verhalten sich so wie in diesem Fall.....
Feilschen um jeden Cent und genau das habe ich schon ein paar mal erlebt. Auffällig dabei, dass es immer wieder die gleichen Versicherungsgesellschaften sind die bei der Schadensregulierung so einen Ärger machen.

Kommentar von schleudermaxe ,

... mein Nachbar war bei S-direkt und sagt: Nie wieder, solche miese Regulierung gibt es weltweit kein zweites Mal.

Kommentar von schleudermaxe ,

... und was machen die hier? Wiederbeschaffung soll ersetzt werden und damit ist man/Frau nicht einverstanden, oder übersehe ich etwas?

Kommentar von Coolkata ,

Ok. Aber lohnt es sich dann ein anwalt hinzuziehen. Ich müsste jetzt fur ein vergleichbaren tv 200-300€ draufzahlen. Da ich fur diesen tv schon Kredit aufgenommen habe, Schmerzt mir schon das Geld.  Wie gesagt es wäre  was anderes wenn der paar Jahre alt wäre.  

Vielen Dank fur die schnellen Antworten 

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Aber lohnt es sich dann ein anwalt hinzuziehen. Ich müsste jetzt fur ein vergleichbaren tv 200-300€ draufzahlen.

meiner Meinung nach: Ja

Aus meiner Sicht will die gegnerische Versicherung um jeden Preis ein paar Euro sparen, was aber nach Deiner Schilderung nicht konform mit § 249 Abs. 1 BGB sein kann. Da heißt es:

Wer zum Schadensersatz verpflichtet ist, hat den Zustand
herzustellen, der bestehen würde, wenn der zum Ersatz verpflichtende Umstand nicht eingetreten wäre.

Im Klartext bedeutet das:
Dir dürfen keinerlei Nachteile durch den Vorfall entstehen

200 bis 300 € auf ein drei Monate altes Gerät mit mindestens 21 Monaten Restgarantie draufzahlen, sofern es denn überhaupt beschafft werden kann, halte ich für angemessen um die Vertretung Deiner Rechte durch einen Anwalt wahrzunehmen.
Die Versicherung legt Dir doch die Steine in den Weg.... also sollen die auch dafür bezahlen Dir zu Deinem Recht zu verhelfen.

Antwort
von Coolkata, 1

Also lass es jetzt so stehen. Die zahlen mir jetzt die 90€ Rest wert auch aus. Wollte eigentlich bei denen eine Haftpflicht Versicherung machen. Kann mir eine Familien Haftpflicht Versicherung empfehlen, wo ich nicht so ein geschies habe wenn mal was pasiert. Wo ich aber einen Ansprechpartner vor Ort habe. 

Vielen dank 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten