VR Brille welche wie und was?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe die GearVR, HTC Vive und Oculus Rift ausgiebig getestet. Ich finde gerade die letzteren beiden schon beeindruckend. Vorallem die Vive macht mit ihren Handcontrollern und dem rießigen Bereich in dem Mann sich bewegen kann, unglaublich viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine erfahrung zu den brillen (vive besitzer seit 6 monaten und rift beim kollegen)

man kann die qualität gut an der schrift erkennen (wie gut lesbar ist ein text gleicher größe aus gleicher entfernung)

wenn du mal eine brille testen willst findest du hier die möglichkeit: https://nearbyvr.com/en

rift bestes bild (ist auch logisch), aber bescheuerte raumfüllung.

psvr schlechtes bild (mit der pro auf vive niveau wenn überhaupt),
und von der erkennung und alten hardware wollen wir mal net anfangen.
heißt knapp 1000€ für ein noch sehr stark in der entwicklung
befindliches gerät.

vive mittel gute bild (mit supersampling sehr gut und rift überlegen,
aber bei der rift geht es halt auch), raumfüllung und genauigkeit kommt
keine brille hinterher. vielfallt der software und bereit den besten
partner dafür an der seite. dazu kommt noch das sie die ersten sind mit
einen transmitter der es kabellos macht.

smart vr ist eher was zum reinschnuppern oder zwischendurch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mal beim www.vr-brillen-testen.de nachschauen hilft dir bestimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur empfehlen vorerst zu warten. Keines der aktuellen Systeme ist herausragend oder hat interessante Spiele. Ich denke, so in ein bis zwei Jahren kann man erst eine Kaufempfehlung aussprechen, wenn überhaupt. Denn die Technik ist im allgemeinen noch nicht ausgereift, dass Spielvergnügen wird durch sichtbare Pixel (Fliegengitter) und einem reduziertem Winkel (nur 110°) eingeschränkt. In Zukunft soll StarVR eine interessante Alternative bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung