Frage von steffenk309, 114

VPN-Verbindung zur FritzBox bei IPv6?

Ich bin Kunde bei Kabel Deutschland (Vodafone) und besitze einen Kabelbasierten Anschluss mit einem Technicolor Modem/Router (TC7200K). Dahinter geschaltet habe ich eine FritzBox 3490, an die auch alle meine Netzwerkgeräte angeschlossen sind. Mein Problem ist jetzt, das die FritzBox an der ich die VPN-Verbindung einrichten wollte, nur eine Private IP-Adresse (192.168.xxx.xxx) von der Technicolor Box erhält. Das Problem ist, dass sich mit einer Privaten IP-Adresse keine öffentliche VPN-Verbindung herstellen lässt. Gibt es die Möglicheit eine öffentlich erreichbare IPv4-Adresse zu erhalten?

Antwort
von steffenk309, 102

Ich wollte aber ohne ein Extra Gerät laufen zu lassen, im Urlaub etc. eine Verschlüsselte Verbindung zum Internet also zur FritzBox aufbauen.

Kommentar von VBHHerzog ,

joar ob deine fritzbox dafür eine seperate funktion hat weiß ich ja nicht :/

alternativ einen pc anlassen und zu diesem dann eine vpn verbindung aufbauen, worüber du auch im internet surfen kannst(evtl raspberry pi?)

Antwort
von steffenk309, 92

Danke für die Antworten. Ich konnte das Problem lösen, indem ich den Bridge-Modus im Modem angeschaltet hatte. Dadurch bekam die FritzBox eine öffentliche IPv4 Adresse

Kommentar von thomasschaefer ,

Eine Rückstellung auf IPv4 hat nicht das Problem einer fehlenden IPv6-VPN-Verbindung gelöst.

Du bist dem Problem nur aus dem Weg gegangen.

Langfristig wird das nicht halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten