Frage von mv166, 65

Vpn erstellen telekom?

Hey ich würde gerne ein vpn zuhause erstellen.
Habe aber nicht so viel Ahnung von vpn.
Ich habe einen Telekom speedport entry 2 Router.
Wie kann ich ein von einrichten ? Funktioniert es überhaupt ?

Freue mich über Antworten
Lg mv166

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 40

Hallo mv166,

im Prinzip benötigst du nur einen VPN-Client für deinen Rechner und die Daten des Zielservers, der eine VPN-Verbindung auch unterstützt.

Der Speedport Entry 2 lässt VPN-Verbindungen auch ungefiltert durch, hier gibt es keinerlei Schwierigkeiten.

Was möchtest du denn mit dieser VPN-Verbindung machen bzw. mit wem möchtest du dich verbinden?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von mv166 ,

Ich möchte unser heim Netzwerk sichern.
Mir würde gestern gezeigt wie einfach man ip's raus kriegen kann.
Deswegen wollte ich ein vpn erstellen.
Frage kann man eins erstellen mit dem alle Geräten die ins WLAN gehen automatisch von gesichert sind ?

Lg mv166

Kommentar von mv166 ,

Bzw kann ich ein eigenes "heimische" vpn erstellen?

Kommentar von Telekomhilft ,

Ich muss gestehen, dass ich noch nicht ganz verstehe, was du mit "heimische VPN" meinst bzw. was dein Ziel eigentlich ist. :-(

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von mv166 ,

Bzw könnte man einen raspbery Pi als vpn Serven fürs heimnetz nehmen? (Speedport entry2)

Kommentar von mv166 ,

Hm also tut mir leid habe mich etwas blöde ausgedrückt.
Ich wollte einen eigenen vpn Server erstellen der dann zu Hause über einen rasperi Pi läuft erstellen um von unterwegs auf mein Netzwerk zu zugreifen aber auch um es vor ddos angriffen zu schützen.
(Ps haben von vpn leider nicht so viel Ahnung.)
Und jetzt wollt ich einfach  wissen ob ich mit dem Router so etwas machen kann.

Lg mv166

Kommentar von Telekomhilft ,

Hey mv166,

jetzt wird ein Schuh daraus. :-)

Ja, mit dem Speedport kannst du diese Konstellation einrichten. Wichtig ist nur, dass du über einen dyndns-Account den Zugriff von außen auf den Speedport ermöglichst. Der Rest ist dann eine Einstellungs- bzw. Konfigurationssache des VPN-Servers.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Kommentar von mv166 ,

Okay vielen dank dir!
Es ist echt schön zu sehen was für einen guten Kundenservice Telekom hat ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten