Frage von Lucago2015, 20

VP9 oder h.264 für YouTube?

VP9 dauert einfach ewig zu encodieren, hat aber dann eine bessere Komprimierung und Qualität für die verwendete Bitrate.

h.264 ist auf Preset Fast bestimmt 15 mal schneller als VP9, hat aber ne mittlere Quali und man muss ne höhere Bitrate benutzen.

Antwort
von remo94, 15

Würde H254 nehmen, die Encodierung ist um einiges schneller.

Antwort
von icekeuter, 15

Google bzw. YouTube konvertiert alles automatisch in VP9 um. Von daher wäre es sinnvoll gleich in VP9 zu codieren.

Kommentar von Lucago2015 ,

Das dauert aber um Einiges länger (ein 15 minütiges LP bestimmt 8 Stunden) und in der Zeit hätte ich das schon 5 mal hochgeladen. Warum soll ich mir die Zeit nehmen, das Video in VP9 zu encodieren, wenn YouTube das mp4 Video sowieso selber in VP9 encodiert? Die Qualität müsste ja die Selbe sein, weil YouTube ja ne Bitratengrenze hat.

Kommentar von icekeuter ,

Ich sagte es ist sinnvoll, nicht das du es machen sollst :P

Duch das Recodieren geht immer ein minimaler Qualitätsverlust einher. Zwar vernachläsigbar, aber er ist da.

Effizenter ist es natürlich den .h264 Codec zu benutzen. Ich persönlich würde den h264 ebenfalls bevorzugen. Der Qualitätsverlust der durch das Recodieren entsteht ist die Konvertierungszeit nicht wert.

Kommentar von TenseApplewar ,

Japp, mit h264 fährst du besser!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community