Frage von Nemmyhoffi, 55

Vorzeitige Auszahlung Restlicher Urlaubstage?

Hallo

Ich bin noch bis zum 29.02 bei meinem AG angestellt, danach endet mein Vertrag. Ich befinde mich momentan im Beschäftigungsverbot und habe aus diesem Jahr noch 27 Tage Urlaub über. Kann ich mir diese schon auszahlen lassen oder muss ich bis zum Vertragende abwarten?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Kündigung, 27

Du musst warten, bis Du aus dem Betrieb ausscheidest.

Der Urlaub kann ja ins nächste Jahr übertragen werden. Somit kommt eine Auszahlung noch in diesem Jahr nicht in Betracht. Urlaub wird nur ausgezahlt, wenn er wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr genommen werden kann (§ 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz)

Antwort
von Jewiberg, 26

Es kommt darauf an, was in deinem Vertrag steht.

Aber du scheinst ja einige Probleme zu haben. Ich würde mich lieber an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

Kommentar von Nemmyhoffi ,

Das ist mein geplanter nächster Schritt ich wollte nur mal schauen welche Erfahrungen so gemacht wurden und ob ich zu meinen vorzeitigen "Laientheorien" eine Bestätigung bekomme :-) Vielen Dank 

Antwort
von noname68, 27

was bedeutet "beschäftigungsverbot" wenn man sich in einem arbeitsverhältnis befindet?

zumindest hört es sich so an, als ob das genau der richtige zeitraum ist, restlichen urlaub zu gewähren oder ihn damit zu verrechnen.

eine urlaubsabgeltung findet nur statt, wenn der arbeitnehmer aus betrieblichen gründen seinen resturlaub bis zum ausscheiden nicht mehr nehmen kann und er auch nicht ans ende des arbeitsverhältnisses "drangehängt" werden kann, wenn man, z.b. unmittelbar danach in einen neuen job geht.


Kommentar von Nemmyhoffi ,

Bedeutet das ich Schwanger bin und nicht arbeiten muss ( Im Januar kommt das Baby ) Beschäftigungsverbot wurde vom AG ausgestellt. Bin danach ja direkt in elternzeit und hab keine Möglichkeit mehr den Urlaub zu nehmen

Kommentar von noname68 ,

ok, das ist plausibel. aber das gesetz schreibt vor, dass man urlaub nur nehmen kann, wenn man arbeitsfähig ist. das ist aber bis zum ende deiner "schonzeit" nicht der fall, also spreche mit deinem chef oder der lohnbuchaltung, wie und wann der restliche urlaub abgegolten werden kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten