Frage von Deathnote1105, 20

Vorzeitig Kündigung des Internetvertrags?

Hey... Hab da mal ne frage ob jemand weiß wie man eine vorzeitige Vertragskündigung erzwingen kann wenn man nicht die versproche Leistung bekommt? Und wie das geht? Bin bei Telekom

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 17

Hallo Deathnote1105,

ob eine Sonderkündigung möglich ist oder nicht, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.

Welche DSL-Geschwindigkeit ist denn bei euch geschaltet? Diese Info findest du auf der Auftragsbestätigung oder im Kundencenter.

Und mit welchem Down- und Upstream synchronisiert sich der Router?

Wenn ständig Störungen auftreten, ist es wichtig, dass diese regelmäßig gemeldet werden.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von ErsterSchnee, 16

Welche versprochene Leistung bekommst du denn nicht? Geht es um Internet-Geschwindigkeit? Da steht meistens "bis zu"...

Kommentar von Deathnote1105 ,

Ich suche Gründe für eine vorzeitige Kündigung da es nur Störungen gibt und die Leistung auch laut einem Techniker von Telekom zu niedrig ist.. Deshalb war meine Frage wie ich vorgehen könnte

Antwort
von StefR84, 16

Oh je bei der Telekom wird das vermutlich nichts werden. Da war ich auch und der Service während meines (normalen, also ohne Komplikation durch nicht erbrachte Leistungen) Kündigungsvorgangs war so schlecht, dass meine Kündigung fast um ein Jahr von denen verschoben wurde (angeblich aufgrund eines Tippfehlers stand als Kündigungsdatum erst nächstes Jahr bei denen im System)... Also ich schätze du wirst schlechte Karten haben, aber du kannst es mal beim Kundenservice versuchen und sagen, dass du Kündigen willst weil die Leistung nicht erbracht ist. Allerdings würde ich gerne wissen, wie genau die Leistung nicht erbracht wurde? Was ist denn schief gelaufen?

Kommentar von Deathnote1105 ,

Wir haben sehr langsames Internet nicht wie versprochen auch sind Störungen eigentlich fast wöchentlich auch Ausfälle sind nicht selten...Wir haben auch schon zwei neue Router bekommen.. Auch hat schonmal ein Techniker von Telekom bestätigt dass die Leistung zu niedrig ist.. Und jetzt wäre meine Frage wie ich weiter vorgehen könnte.

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 11

Mal davon abgesehen, dass jede feststellbare Störung auch behebbar ist... denkst du, das würde bei irgendeinem anderen Anbieter besser werden?.. Von den Kabelanbietern abgesehen, schalten ALLE anderen Anbieter über die selben Telekom-Leitungen. Also hättest du auch bei allen anderen Anbietern das gleiche Fehlerbild haben.

Von der Störungshäufigkeit und dem Service der Kabelanbieter fange ich hier erst gar nicht an ;)

Grüße, der Telekom-Techniker.

Antwort
von Deathnote1105, 14

Ich suche Gründe um den Vertrag vorzeitig zu beenden.. Und ich hab gehört dass ein Grund dafür ist wenn die versprochene Leistung nicht zu 40% erfüllt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community