Frage von Mani234, 6

Vorwort und Fazit zur Preiselastizität?

Hallo zusammen :)

Ich muss eine Wissenschaftliche Ausarbeitung über das Thema "Preiselastizität" verfassen. Es ist eine kurze Ausarbeitung über 10 Seiten. Allerdings ist mit unklar was ich mir in meinem Vorwort zu Aufgabe machen soll. Vielleicht den Lesern einfach die Preiselastizität näher zu bringen? Aber was soll denn in diesem Fall dann ins Fazit?

ich freue mich auf jegliche Hilfe auch wenn jemand allgemeine Tipps für meine Ausarbeitung haben sollte.

mfg

Antwort
von berkersheim, 5

Als Vorwort würde ich die normale Diskussion des oft dargestellten Zusammenhangs zwischen Preis und Menge eines Produkts einführen, die in der Regel in zwei einander kreuzenden Gerade dargestellt wird. Erst wenn man kritisch hinterfragt, ob diese Darstellung über alle Angebots- oder Nachfragemodalitäten gilt, kommt die Preiselastizität ins Spiel. Da zeigt sich, dass die Kurven beider, Angebot und Nachfrage, nicht ins unendliche gehen.

Dann kommt wohl Deine Darstellung.

Als Fazit würde ich dann schreiben, dass es hoffentlich gelungen ist, dass Angebot und Nachfrage auch in Grenzsituationen kommen können, in denen sie untypisch reagieren. Das zu wissen ist aber wichtig, weil es viele Momente geben kann, in denen die Bedeutung der Elastizität übersehen oder zu gering geschätzt wird.

Antwort
von kragenweiter, 4

Vielleicht exemplarisch die Preiselastizität für ein beliebiges Produkt ermitteln? Kleine Umfrage zur Zahlungsbereitschaft, etc. Dann sollte klar sein, was im Vorwort oder im Fazit steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten