Frage von marielarsen, 80

Vorwärts Abwärts,Am Zügel reiten, wie 🐴 ?

Hallo, ich reite jetzt Seit ca. einem Jahr. velleicht wurde die Frage schon gestellt trotzdem wollte ich nochmal fragen:

Wie bekommt man ein Pferd am Zügel, na klar weiß ich das man richtig sitzen muss usw. Aber wir macht ihr das ? Habt ihr Tipps ?

Und noch eine Frage, mir wurde immer gesagt "erst Vorwärts-Abwärts reiten" aber was genau bedeutet das? Und wie macht man das ?

Danke im Voraus 🙌🏼

Antwort
von mfan1997, 56

Hey. Ich hab leichte Probleme deine Fragen richtig zu verstehen, aber ich versuche mal mein bestes.

Ein Pferd an den Zügel heran reiten bedeutet, dass du dein Pferd durch eine elastische, feine Zügelverbindung richtig biegen und stellen kannst und durchs Genick bekommst. Du reitest also dein Pferd von hinten nach vorne ans Gebiss heran und fängst vorne durch leichte Paraden ("Schwämmchen ausdrücken") das Pferd ab, sodass sich das Tempo nicht verändert. So reitest du dein Pferd, mal ganz einfach betrachtet, durchs Genick. Das musst du um dein Pferd richtig gymnastizieren zu können und es gesund zu reiten, außerdem muss das Pferd über den Rücken laufen, aber das ist eine andere Geschichte - reiten ist kompliziert!

Vorwärts abwärts bedeutet, dass das Pferd sich streckt und sich vorwärts abwärts dehnt, also den Kopf Richtung Boden senkt, aber dennoch im Fluß nach vorne bleibt. Du musst ihm die Zügel also hingeben. Hingeben bedeutet nicht wegschmeißen, sondern das Pferd muss sich den Zügel Stück für STück holen, also "aus der Hand kauen lassen". Der Sinn von vorwärts abwärts ist, dass das Pferd sich streckt und dehnt, dabei aber dennoch den Rücken wölbt und über den Rücken läuft. Das ist gut für die Gymnastizierung und die Muskeln

Noch Fragen?:)

Kommentar von marielarsen ,

Vielen vielen Dank 😊 Mir wurde das schon oft erklärt aber ich habe das noch nie so richtig verstanden. Dank dir habe ich immerhin was verstanden 🙌🏼

Kommentar von mfan1997 ,

Sehr gut. Wenn du noch irgendwelche anderen Fragen hast, kannst du mir auch jederzeit eine privatnachricht schreiben!

Antwort
von Hannybunny95, 47

Bevor du nun anfängst am Zügel rumzuziepen, solltest du an deinem Sitz arbeiten. Wichtig ist erstmal eigentlich nur der äußere Zügel und mit dem inneren Schenkel treibst du das Pferd an den äußeren Zügel. Außerdem musst du gut ausbalanciert sein, die nötige Körperspannung haben und so. Es kommt echt einiges auf einmal und daher solltest du lieber deinen Reitlehrer/ deine Reitlehrerin fragen. Es dauert auch seine Zeit, bis man das Gefühl dafür kriegt und daher ist die Hilfe von einem Lehrer sehr ratsam, da er dich die ganze Zeit beobachten kann und dich korrigieren kann

Kommentar von marielarsen ,

Ich habe schon mehr mals meine Reitlehrerin gefragt aber mir wurde das nie richtig (verständlich) erklärt .

Ich reite das Schulpferd auch auf Anlehnung und bis jetzt hat kein Reitlehrer gesagt das ich am Zügel rumziepe usw. Nur ich wollte einfach mal genau wissen ob ich das richtig mache. Weil mir das nie richtig erklärt wurde. Und deswegen habe ich nochmal hier gefragt. 😊

Hoffe das hört sich verständlich an 😅

Kommentar von Hannybunny95 ,

Das Problem kenne ich mit den Reitschulen.. Gibt es eventuell ne andere in deiner Nähe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten