Frage von LisaWantToKnow, 120

Vorurteile veganer Ernährung?

Hey, kennt ihr solche Vorurteile? Ich muss eine 8 Seiten über vegane Ernährung schreiben und dazu brauch ich auch Vorurteile. Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helft. :)

Antwort
von ApfelTea, 81

Vorurteile gibts viele..
Die, die man meistens hört sind:

Veganer sind alle aggressiv,
veganern mangelt es an Vitaminen/Proteinen/Mineralien etc.,
Veganer sind intolerante missionare,
Vegan leben ist kompliziert,
Vegan leben ist teuer,
Veganer brauchen Ersatzprodukte,
Vegane ernährung ist ungesund
Veganer können fast nichts essen

Kommentar von josef788 ,

veganer können mit den schafen blöken und gras fressen

Kommentar von ApfelTea ,

ich glaube, ich melde diesen Kommentar mal nicht ;) damit die Leute sehen können, WER hier intolerant und Aggro ist. Veganer sind es nämlich in seltenen Fällen. Danke, dass du hier so schön als Beispiel dienst, Josef!

Antwort
von Schokolinda, 68

vorurteile:

veganer seien inkonsequent und um konsequent zu sein, sollten sie gefälligst auf handy, auto fahren usw. verzichten, sich für tierschutz einsetzen und gar nichts mehr essen, da für jedes lebensmittel tiere sterben.

veganer würden ihre kinder misshandeln, wenn sie sie vegan aufziehen.

veganer würden scheinargumente heranziehen/ auf schlechte wissenschaft hereinfallen, um ihre lebensweise zu rechtfertigen.

veganer würden sich für was besseres halten.

veganer würden tiere vermenschlichen, tiere menschen vorziehen und würden behinderte verachten, da sie tiere menschen gleich stellen würden.

veganer seien alle teenager, die nur auf vegan machen würden, um einem trend nachzujagen und sich wichtig zu machen.

veganismus sei eine religion, wobei hier religion als etwas schlechtes im sinne von sekte oder verblendung angesehen wird.

übrigens: vorurteile live kannst du im GF thema "vegan" nachlesen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

stimmt- stimmt- stimmt- stimmt.

Das sind zum Teil einfach Argumente und keine Vorurteile.

Kommentar von Schokolinda ,

du gehst wohl davon aus, dass alles stimmt, was du für richtig hältst, und dass ein (sogenanntes) argument bei allen "ziehen" müsste?

da muss man sagen: das stimmt NICHT.

Kommentar von Maisbaer78 ,

Nein, ein Argument stellt eine Untermauerung einer aufgestellten Behauptung dar, nicht umgekehrt.

Aber stimmt, beim Veganer-Bashing kann auch eine wilde Behauptung ein Argument sein, das ist ja nicht neu.

Ich behaupte mal, du hast keine Ahnung von was du da redest. Als Argument nehm ich deinen letzten Kommentar.

Antwort
von kiniro, 55

Veganer sind

  • blass
  • klein
  • schwächlich
  • mangelernährt
  • verbissen
  • missionierend
  • intolerant
  • Spielverderber
  • ihrer Pseudoreligion unterworfen
  • einer Doppelmoral  erlegen
  • dabei Kinder zu gefährden, wenn sie ihnen diese Ernährung erlauben
  • hörig den "Vegan-Verbänden" gegenüber.
Kommentar von Maisbaer78 ,

naja klein bin ich wirklich Oo

du hast das "Bambisyndrom" vergessen, das Wick vor einigen Monaten versuchte, Hoffähig zu machen.

Kommentar von kiniro ,

Ich bin nicht nur klein, sondern auch blass - das war ich schon vor meiner veganen Zeit.

Bei gewissen Kandidaten scrolle ich schnell weiter.
Deswegen ist das mit dem "Bambisyndrom" an mir vorbei gegangen.

Antwort
von wickedsick05, 52

ooh da gibt es viele:

- Vegan ist die gesündeste Ernährung

- wir sind Pflanzenfresser

- Ende der Hungersnot durch Veganismus

- artfremdere Fake-Milch aus Soja und Mandeln ist die gesündeste Milch

- Vegan ist das ethischste

- Vegan löst Welthunger

- für Vegane Ernährung sterben keine Tiere

- Veganismus bringt Frieden auf allen Erdteilen

- Veganismus ist der Problemlöser für alles

- Vegan ist die einzig richtige Lebensweise/ernährung

usw. usf. Veganer haben viele Vorurteile über ihre Ernährung/Lebensstiel

zudem haben sie extrem viele Vorurteile gegenüber Mischkost. einige findest du hier:

https://www.gutefrage.net/frage/wieso-muessen-sich-so-viele-fleischesser-immer-r...

Kommentar von Schokolinda ,

und eines noch, das aber bei wicki in untertönen deutlich mitschwingt: veganer sollen angeblich weltfremd oder naiv sein, um es mal schön auszudrücken.

Antwort
von pritsche05, 57

Sie Essen den Tieren das Futter weg !

Kommentar von ApfelTea ,

Naja.. ob das als Vorurteil durchgeht? Den Satz kann doch niemand ernst nehmen.

Kommentar von pritsche05 ,

Sarkastisch gemeint !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community