Frage von NarutoUzumaki1, 21

Vortrag über eine Tastatur?

Hallo! :)

Ich halte morgen einen Vortrag über eine Tastatur. Nur leider weiß ich nicht was ich noch hinzufügen soll...

Ich habe bereits diese Information:

-Arten -Preis (muss) -Erfinder -Baujahr

Meine Lehrerin sagte dass es wenig wäre. Könnt ihr mir weiter helfen?

Vielen Dank LG NarutoUzumaki1

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenore, 11

Vielleicht die ganzen Funktionen der F-Tasten.... dann bestimmte Tastenkombinationen, da ja auf manchen Tasten 3 Symbole sind
das zb. ctrl und buchstabe c = kopieren heißt.... oder ctrl und f = suchen
und andere Kombinationen
 Wofür welche Taste ist,  meinetwegen die Tab-Taste  oder Großschreibetaste u. ä.

Funktionsweise der PC-Tastatur laut = http://www.kroell-net.de/2BKI/IT/rechnertechnik/Eingabe/Eingabegeraete.pdf

Grundsätzlich werden bei rund 100 Tasten keine 100 Kabel zu den einzelnen Tasten führen. Die einzelnen Tasten sind also in einer elektrischen Matrix aus Reihen-Leitungen und Spalten-Leitungen angeordnet. Wird eine Taste gedrückt, wird eine bestimmte Reihe mit einer bestimmten Spalte elektrisch verbunden. Diese Verbindung wertet ein kleiner Microcontroller (früher z.B. bei XTTastaturen ein Mikroprozessor 8042) aus und schickt diese Information zum Rechner - bei der heute vorherrschenden IBM-PC-Architektur als sogenannter Scancode.

Dieses Funktionsprinzip ist nahezu universell auf alle modernen Eingabegeräte mit mehreren Tasten anwendbar. Bei einigen älteren Architekturen übernahm der Hauptprozessor selber die Scanfunktion,

z.B. beim Commodore PET, C64, Atari 800, etc.

Antwort
von Wiggum34, 15

Wie kam es zu dem jetzt gebräuchlichen Tastaturlayout? Was war früher, was gibt es anderes?

Kommentar von NarutoUzumaki1 ,

Okay Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten