Frage von Ntvz4, 60

Vorteile, wenn man alles selbst programmiert anstatt ein CMS zu nutzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bland1971, 56

Du kannst genauere Ergebnisse erzielen und dein Programm so spezifisch ändern, wie du es willst. Außerdem findest du deine Codes, die du geschrieben hast schneller und kannst sie dann, wenn etwas nicht passt besser bearbeiten.

Antwort
von fluffiknuffi2, 16

Tatsächlich einfach der, dass du es besser machen kannst. Jedenfalls in mancherlei Hinsicht. Z. B. wenn du damals der Meinung warst, als Node.js gerade irgendwie veröffentlicht wurde, dass sei das neue große Ding, hättest du keine Möglichkeit gehabt ein CMS einzusetzen weil es dafür eben noch keines gab. Oder wenn du jetzt PHP mit Laravel nutzt dann gibt es dafür zwar CMS, aber das ist dann doch was anderes als WordPress verwenden. Da kann selber machen theoretisch eine Alternative sein. Wenn man wirklich weiß, was man da tut. :'D

Expertenantwort
von TeeTier, Community-Experte für programmieren, 31

Von den Vorteilen mal abgesehen: Ein riesengroßer Nachteil ist, dass du als Einsteiger gar nicht in der Lage sein wirst, ein sicheres CMS zu programmieren.

Die gängigen CMSen werden zwar auch alle Nase lang gehackt, aber als Anfänger wirst du sicherheitstechnisch nicht mal selbst in deren Nähe kommen.

So sehr mir der Sicherheitsaspekt von CMS-Fertiglösungen ein Graus ist, aber "selber machen" ist meistens noch viel schlimmer. Für Einsteiger gilt das eigentlich uneingeschränkt. :)

Antwort
von triopasi, 33

Du lernst was dabei ;)

Antwort
von Herb3472, 33

Eigentlich nur der, dass Du in der Layout- Gestaltung freier bist, als wenn Du ein CMS mit vorgefertigten Templates verwendest. Und vielleicht auch der, dass die Website nicht so leicht gehackt werden kann. Außerdem bist Du unabhängig von den Versionsupdates der CMS-Software.

Kommentar von stielaugen ,

Auch für ein CMS kann man entweder mit Tools oder guter css-Programmierung ein gutes Template erstellen.

Leicht gehackt werden kann auch zB eine PHP-Seite. Der negative Grund erschließt sich mir nicht.

Kommentar von Herb3472 ,

@stielaugen: selbstvertständlich kann man ein Template erstellen, muss man aber nicht. Für ein statisches html-Dokument ist plain html völlig ausreichend. Dafür braucht man auch kein php und keine Tools, es genügt ein Texteditor und ausreichende html-Kenntnisse. Vielleicht erschließt sich dann auch für Dich der Grund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community