Frage von Einoffel, 19

Vorteile und Nachteile zu Onlineshopping, Onlinebanking, E-mail, IP-Telefonie, Telefax, Mobiltelefone, Internet, Telefondienste?

Ich muss dazu etwas ausarbeiten, aber mir fallen leider nicht genug Vor- und Nachteile ein :/ Danke schon mal für Antworten :)

Antwort
von Roundforest, Business, 4

Das ist eine ganz schön umfangreiche Frage, die du das stellst. 

Fangen wir mal mit ein paar Vorteilen an:

- Zeitersparnis: Im Vergleich zu Post oder dem Abklappern vieler Läden sparts du dir mit Email oder Onlineshopping meist einiges an Zeit.

- Von zu Hause aus/Ortsunabhängigkeit: Das Internet und die damit verbundenen Dienste kannst du fast überall nutzen heutzutage, egal ob über Wlan oder mobiles Internet.

- Vergleichsmöglichkeiten: Gerade beim Onlineshopping kannst du super Preise und Qualität vergleichen, wofür du im normalen Handel wahrscheinlich ewig brauchst. Dafür gibt es viele Vergleichsportale. Manche, die nur Preise vergleichen wie preis.de, aber auch andere, die dir einen Überblick über Kundezufriedenheit etc. liefern (comparaboo.de) 

- Einfachheit: In vielen Fällen ist es sehr einfach, sich einen Überblick zu verschaffen, zum Beispiel bei Handyverträgen. Bei einer persönlichen Beratung im Shop kannst du Glück haben und einen netten Berater erwischen, aber eben auch Pech und er versucht dir den teuersten Tarif anzudrehen.

- Preisvorteil: Heutzutage ist es häufig günstiger, das Internet für Dienstleistungen zu nutzen. Überleg dir nur, was du für einen Brief mittlerweile bezahlst, wohingegen bei einer Email oder einem Gespräch über Skype nur die monatlichen Internetkosten anfallen (die die meisten von uns ja eh bezahlen)

Um die Lobhymne auf das Internet auch ein bisschen zu relativieren, hier einige Nachteile:

- Datenschutz: Was auch bereits angesprochen wurde: Das Internet ist kein sicherer Platz für deine Privatsphäre. Trotz Sicherheitsmaßnahmen und Schutz vor Hackern kann man sich nie 100% sicher sein, dass die Daten in falsche Hände gelangen. Häufig verwenden Internetseiten deine Daten auch für ihre Marktforschung, zumindest die, die deiner IP-Adresse zuzuordnen sind. Trotz Anonymisierung muss man sich im Klaren sein, dass man über das Internet viel von sich preis gibt.

- versteckte Kosten: Gerade bei online abgeschlossenen Verträgen sollte dringend darauf geachtet werden, was man sich da zulegt. Wenn die AGB oder der Vertrag nicht genau gelesen wird, kann es dazu kommen, dass man versteckte Kosten übersieht (das berühmte Kleingedruckte). Große Anbieter versuchen meist nicht, dich übers Ohr zu hauen, aber den Vertrag bzw. die Seiten genau anzusehen, ist immer zu empfehlen

- Störfälle: Da das Internet in gewisser Weise von technischen Geräten abhängt, kann es natürlich zu Störfällen kommen. Damit meine ich Computerabsturz, langsame Internetverbindung o.ä.. Damit muss man sich abfinden. 

Ich hoffe das hat ein bisschen geholfen. Auf die schnelle ist mir nicht mehr eingefallen. Viel Erfolg bei der Ausarbeitung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community