Frage von Teenie12, 24

Vorteile an einer Konfirmation?

Was bringt das? Ich muss mich entscheiden ob ich will oder nicht. Und ich weiß es noch nicht. Bitte antwortet

Antwort
von Thather, 22

Die Konfirmation ist "normaler" Weise die Entscheidung, ob Du dein Leben mit Gott leben willst und Mitglied der Gemeinde wirst oder bleibst.

Wenn Du nicht an Gott glaubst ist es also sowieso Blödsinn.
Wenn Du ein Gläubiger Mensch bist, brauchst Du dafür keine Konfirmation.

Meist bekommen die Konfirmanden Geldgeschenke und lassen sich deshalb konfirmieren und weil es eine Tradition (ohne Sinn) ist.

Das liegt bei Dir....

Kommentar von zonkie ,

Wie es mir aus der Seele spricht "Das macht man halt so" ... je häufiger ich zu kirchl Events muss um so mehr sieht man das ist für viele nur noch eine Tadition die man halt so mitnimmt, sei es Taufe, Konfi oder Ehe

Kommentar von Thather ,

Ja, das geht mir auch so. Die Konfirmation ist ja grundsätzlich freiwillig, aber was wir da in unserer Gemeinde erlebt haben...

Wir haben unseren Kindern gesagt, dass es ganz alleine Ihre Sache ist. Auch wenn Sie später mit jemandem zusammen leben möchten. Es braucht dazu keinen Trauschein.

Antwort
von Alabama199X, 9

Also die meisten machen es fürs geld ;)
Aber es ist cool wenn du kumpels hast, die das mit dir durchziehen weil die kirchen fahren da richtig programm auf bei mir war es zumindest so pizza essen Ausflüge wo du sonst so nicht hin gehen würdest usw.

Antwort
von Ashuna, 21

Du "darfst" dann Kirchlich heiraten. Hängt aber von deinem Glauben ab.

Bringen tut es dir "nichts" (außer die vertiefung in den glauben?)

Kommentar von Teenie12 ,

ich glaube aber nicht dran

Kommentar von Thather ,

Das ist doch ehrlich. Dann bleibt die Frage des Geldes und die der Tradition. 

Kommentar von Ashuna ,

So isses.

Antwort
von Rosswurscht, 19

Ich bin der Meinung es bringt nichts ...

Hab damals auch nicht mit gemacht und vermisse nichts ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten