Frage von david57, 37

Vorteil einer .com Seite gegenüber einer .net Seite?

Ich würde gern wissen, ob es für ein Unternehmen im Allgemeinen ein Nachteil wäre nur eine .net Seite zu haben, da die .com Seite beispielsweise bereits vergeben ist. Ist es im Prinzip egal ob es jetzt eine .net oder eine .com Seite ist oder sollte ein Unternehmen doch schon über eine .com Seite verfügen? Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Antworten! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wurstaufschnitt, 24

Ursprünglich ist ".com" für Unternehmen gedacht, ".net" für Netzverwaltungseinrichtungen. Mittlerweile ist das aber ziemlich verwaschen, also eigentlich egal. Gesucht wird aber eher nach ".com".

Wenn die gewünschte Domain aber schon vergeben ist, sollte man darauf achten, dass keine Namensrechte verletzt werden.

Andernfalls eine andere Domain nehmen. Beispiel: statt "mayer.de" einfach "mayer-metzger.de", ja nach Verwendungszweck. 

Antwort
von Nemesis900, 20

Von der technischen Seite her ist das völlig egal. Der einzige Nachteil der mit einfallen würde wäre das jemand vielleicht auf die falsche Seite geht weil er noch .vom sucht und nicht weiß das das unternehmen seine Seite unter .net hat.

Antwort
von lutsches99, 17

Das ist meiner Meinung nach völlig egal.

Antwort
von noctem77, 14

Im Prinzip ist es egal ...Hauptsache eine TLD (.net, .eu, .org usw.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community