Frage von Bidinba, 22

Vorsteuer auf Grunderwerbssteuer?

muss ich beim aktivieren der Grunderwerbssteuer zusätzlich noch Vorsteuern berechnen?

Antwort
von sc1234sc, 3

Eine Steuer kann nicht noch einmal besteuert werden. Also wird die Grunderwerbssteuer so gebucht:

Klasse 0
an Kassa, Bank, ...

Antwort
von lesterb42, 7

Dann gibt es noch das sogenannte einheitliche Vertragswerk, bei dem sowohl Grunderwerb- als auch Umsatzsteuer anfällt.

Antwort
von Welling, 11

Die Grunderwerbssteuer ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei.

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 10

Anders rum: Grunderwerbsteuer schließt Vorsteuer aus. Das wäre eine Doppelbesteuerung.

Es gibt höchstens die Möglichkeit bei einem Grundstücksgeschäft zur Umsatzsteuer zu optieren - also auf die Umsatzsteuersteuerbefreiung zu verzichten. Dann entfällt die Grunderwerbsteuer.

Kommt nicht oft vor, weil man dafür bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community